Jump to content
Shad86

Komplizierte Versandberechnung

Recommended Posts

Hi Community,

 

gibt es eine Möglichkeit / Modul / hat jemand eine Idee wie man mit Prestashop den Versand folgendermaßen berechnen lassen kann?

 

Produkt A wird immer in Karton A gepackt.

Allerdings passt Produkt A bis zu 15 mal in Karton A.

Bestellt ein Kunde Produkt A also 16 mal, sind das 2 Kartons A.

Bestellt ein Kunde Produkt A 29 mal, ebenfalls 2 mal Karton A.

 

Dies jetzt bezogen auf Produkt B genauso nur das da evtl nur bis zu 3 Produkte in Karton B passen.

 

Gibt es also irgendeine Möglichkeit den Versand per Prestashop zu automatisieren und dadurch die Versandkosten im vorhinein berechnen zu können?

 

Mit freundlichem Gruß

 

Shad

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hier mal ein spontaner Vorschlag (Workaround aka Notlösung):

 

1. Pro Karton einen separaten Versanddienst erfassen, wobei das Feld Gewicht also Stk. missbraucht wird

d.h. für dein Beispiel: Bei Versanddienst für Karton a geht das Gewicht von 1 bis 15 kg (10 EUR),  16 bis 30 (20 EUR), 31 bis 45 (30 EUR) etc.

 

2. Pro Produkt dann das Gewicht abhängig von den Versanddiensten erfassen und allenfalls andere Versanddienste pro Produkt ausschliessen d.h. in deinem Biespiel oben: Produkt A hat 1 kg

 

Ist natürlich keine schöne Lösung und geht auch nur, wenn die Angabe des Gewichtes im Shop sonst nicht relevant ist.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Danke Pronux,

 

das ist auch genau unsere Notlösung.

Allerdings eine menge Aufwand bei momentan 77+ Artikeln.

Und ich bin mir immernoch nicht sicher ob es 100%ig sauber funktionieren würde.

SOLLTE aber ob es das tut bleibt dann ab zu warten.

Aber danke soweit.

Vielleicht hat ja noch jemand eine Idee ob man das ganze evtl per Modul lösen könnte...

Share this post


Link to post
Share on other sites

ok. ja, funktionieren sollte es so eigentlich schon, wenn halt eben unschön und kompliziert....

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wenns funktioniert ist ja fürs erste schonmal ok bis man eine Idee dafür hat wie es richtig gehen könnte.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wuerde dir gerne helfen, brauche aber mehr Information.

Werde alle Produkte im Shop auf diese Weise verpackt?

Steigen die Versandkosten gleich mit jeden weiteren Paket?

Wird der Versand pro Karton berechnet oder nach Gewicht oder eine Mischung aus beiden?

 

Folgendes angenommen als Beispiel.

Produkt A wird in Kartons von maximal 5 Einheiten pro Karton verpackt. Versandkosten pro Karton 5 Euro.

Produkt B wird in Kartons von maximal 10 EInheiten pro Karton verpackt. Versandkosten pro Karton 8 Euro da groessere Box.

usw.

 

Nun ein paar Beispiel Bestellungen:

Bestellung 1: 8 Einheiten von Produkt A und 4 EInheiten Produkt B = 18 Euro Versandkosten. 

Bestellung 2: 1 EInheit Produkt A und 1 Einheit Produkt B = 13 Euro Versandkosten.

Bestellung 3: 11 Einheiten Produkt A und 21 Einheiten Produkt B = 39 Euro

 

 

Man muesste zwei extra Felder im Backoffice bei der Produkterstellung einfuegen die da waeren: "Maximale Produkte pro Karton" und "Versandkosten pro Karton".

Dann muesste man eine Prozedur schreiben die mit den beiden werten und nartuerlich der georderten Menge die Kosten berechnet. Sollte nicht so schwer sein einfach " anzahl produkte "mod" maximale produkt multipliziert mit den Versandkosten plus einmal die Versandkonsten falls "mod" nicht null.

 

Ich denke mit diesem Ansatz kann man arbeiten, koennte eventuell noch einfacher sein, habe aber erst heute wieder mit prestashop angefangen und bin nicht auf dem neusten Stand.

Edited by thepan (see edit history)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Also, ja alle Produkte im Shop werden auf diese Weise verpackt und verschickt.

Ja, ein Paket hat einen bestimmtes Preis, 2 Pakete (wenn es die selben sind) diesen Preis mal 2.

 

Aber ja, deine Möglichkeit klingt wirklich gut.

Das ist echt ein Anfang den man mal einen Programmierer zeigen kann, evtl. perfektioniert der das ganze dann ja noch.

 

Vielen Dank soweit.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...

Important Information

Cookies ensure the smooth running of our services. Using these, you accept the use of cookies. Learn More