Jump to content
hschulze

Artikelbestellungen in mehreren Varianten

Recommended Posts

Hallo,

 

Meine Aufgabenstellung als Beispiel:

 

Beispielartikel: Trikot

Bestellung durch Fußballmannschaft: 11 Trikots

 

Jeder Fußballer hat eine eigene Größe, eine Nummer und einen Namen

 

Gibt es eine Möglichkeit, dass sich bei der Bestellung von 1+X im Artikel vorher definierte 1+X Felder öffnen, in denen der Besteller dann wie im Beispiel oben die vorher definierten Felder ausfüllen muss?

 

Vielen Dank für die Hilfe

Viele Grüße

HS

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Nutze dazu im Artikel den Tabreiter Kombinationen und ergänze dort deine Kombinationen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

@hschulze

 

Wir standen vor der selben Aufgabe und haben bisher bei Prestashop keine Möglichkeit gefunden das auf einfache Art zu lösen. Aber google mal nach BESTELLMATRIX.

 

Grüsse Whiley

Share this post


Link to post
Share on other sites

@Whiley. Die Lösung muss ja nicht einfach sein, muss nur funktionieren. :)

 

Ich vermute aber auch, dass dies ein wirklich komplexes Problem ist. Mit Kombinationen wüsste ich nicht, wie ich das lösen sollte.

 

Vielen Dank

Holger

Share this post


Link to post
Share on other sites

@hschulze

 

Mit Prestashop ist die Aufgabe so nicht lösbar, mein Hinweis mit Google (Bestellmatrix) bezog sich darauf das es für andere Shopsysteme da schon fertige Lösungen gibt bei denen zumindest eine unbestimmte Anzahl Produkte mit unterschiedlichen Merkmalen auf einmal in den Warenkorb gelegt werden können. Die Freitext-Eingabe mit Nummer und Name verkompliziert die Sache allerdings dann nochmal.

 

Grüsse

Whiley

Share this post


Link to post
Share on other sites

Guten Morgen,

 

So sehe ich das auch. Bleiben wir beim Beispiel.

 

So wie es aussieht kann ich für den Artikel natürlich verschiedene Optionsfelder generieren.

 

Zum Beispiel könnte das die Größe, ein Freifeld für die Trikotnummer und ein Freifeld für den Namen sein. Wenn ich dieses Trikot 11mal für eine Fußballmannschaft bestelle, also Artikelanzahl 11 eingebe, müsste dieser Optionsdatensatz 11mal erscheinen. Im Moment muss ich 11 einzelne Artikel eingeben. Das geht auch, birgt aber die Gefahr von Fehlern.

 

Ich habe mir jetzt mehrmals verschiedene Tuts zum Thema Optionen angesehen, aber echt noch keine Lösung gefunden.

 

Vielen Dank für Eure Hinweise

Viele Grüße

Holger

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wieso verwendest du nicht die Varianten (S.M,L, usw.) und ergänzt den Artikel mit 2 freidefinierbaren Feldern.

 

Diese Felder definierst du im Artikel unter:

 

Benutzeranpassung >

Hinzufügen oder Ändern der benutzerdefinierten Eigenschaften > Textfelder: 2 > speichern und dann gibst du im Feld 1 die Überschrift Trikot-Nr. und in Feld 2 Namen an.

Der Kunde muss zunächst die freidefinierbaren Felder in den Korb legen und dann kann er die Menge und Größe auswählen, um zu bestellen.

 

Sonst gibt es nur noch die Alternative über einer fixen Matrix wie hier: http://www.presto-changeo.com/de/attribute-modules/27-attribute-grid.html oder http://www.presto-changeo.com/de/attribute-modules/34-attribute-wizard-pro.html

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich versuche das noch einmal zu erklären:

 

Normal:

Bestellung 1 Trikot

- Optionsfeld Größe - Textfeld Nr - Textfeld Name -

 

Ideal: Mannschaft bestellt von dieser Art 11 (!) Trikots ->

- Optionsfeld 1 Größe - Textfeld 1 Nr - Textfeld 1 Name -

- Optionsfeld 2 Größe - Textfeld 2 Nr - Textfeld 2 Name -

....

- Optionsfeld 11 Größe - Textfeld 11 Nr - Textfeld 11 Name -

 

Bisher mussten 11 separate (gleiche) Artikel in den Warenkorb gelegt werden. Mit dieser Variante hier wäre die Bestellung für eine Mannschaft wesentlich einfacher. :)

 

Das geht so leider wohl noch nicht.

 

VG

Holger

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ja das geht nicht anders, weil es ja featured Artikel sind und nicht Artikel die es standardmäßig zum Kaufen gibt. Du kannst es aber einfacher machen. Lege den Artikel einzeln an und der Kunde soll dir per Mail mitteilen wie die Konfiguration aussehen soll, also Größe, Trikot-Nr und Name. Wobei du hier dann immer nachfragen musst, wenn keine weiteren Anweisungen folgen.  Konfigurierbare Produkte werden immer aus dem Raster fallen. Dafür gibt es keine Patentlösung.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...

Important Information

Cookies ensure the smooth running of our services. Using these, you accept the use of cookies. Learn More