Jump to content
Sign in to follow this  
Stefan Eck

Deutsche Rechtslage mit dem PrestaShop bedenklich - worauf muss ich achten?

Recommended Posts

Hallo PrestaShop User in der "Deutsch-Ecke".

Seit einigen Tagen habe ich ein starkes Interesse an diesem schicken Shopsystem entwickelt.
Vor allem das Backend (BackOffice) gefällt mir, da es super übersichtlich ist und weil man auch für spezielle "Admins" die Rechte korrekt verteilen kann.
Das Templatesystem gefällt mir auch, sodass ich denke, dass ich damit wirklich gerne mein nächstes Projet aufsetzen würde.

LEIDER lese ich in den weiten des Internets (und auch hier), dass dieses System für die deutsche Rechtslage nicht ganz so zulässig ist.

Was davon ist "wahr" und was bloße "Schlechtmacherei"? (Ich bin mir eben sicher, dass es einige Sympathisanten anderer Systeme gibt, die dann Gerüchte in die Welt setzen).

Doch an Gerüchten ist auch manchmal auch was dran. Und dieses Board bestättigt es ja auch.

Aber wo sind die Fallstricke?
Gibt es eine Liste?
Abhilfen?
Bietet z.B. die neue Version einige Abhilfen? (die gegenwärtige RC Version)

Neben Lösungsansetzen "auf die Schnelle" wäre sicher auch interessant, wie man die Macher davon "überzeugt", dass sie an die EU und DE Bestimmungen denken, wenn sie im (recht großen) deutschen Markt Fuss fassen wollen. (Ich denke nämlich, da profitieren wir alle auf lange Sicht von).

MfG,
Stefek

Share this post


Link to post
Share on other sites

hi,

naja weißt, es ist mir allem so da findet einer einen haken und scho ist alles scheiße, ich finde presta wird der lachende dritte sein
denn diese shoplösung ist für die kleineren und mittleren betriebe durchaus super geeignet.
das mit dem deutschen markt ist doch normal, du kannst auch nicht einfach ein us auto drüben kaufen und dann hier anmelden,
nur der unterschied ist, dass das us auto auch noch geld kostet und wenn du es nicht durch den tüv bringst, dann steht es in der garage
und du kannst nix machen.
während presta einfach nur ein paar veränderungen von hand braucht, derzeit noch, hallo es ist 1.1 und wo sind die anderen. 3.0
oder so.
ich habe schon einen großenteil an ideen und oder lösungen gepostet die simple aber ausreichend sind, beate hat das mit der shopping cart gelöst und d1m1n1ik hat auch sehr sehr viel, ins forum gestellt, hast du dich da das erste mal durchgewurschtelt, ist das zweite mal
ein klacks.
so give it a try
welcome at presta forum
sd

also konkret: shopping cart die mwst dazu coden - lösung beate
auf der ersten seite inclusive mwst plus versand schreiben
newsletter ist ohne freischaltungs email - gelöst in italien
kunde muß konto löschen können gelöst in italien glaub ich
bestellvorgang muß erst über die shopping cart laufen, gelöst mit 5x löschtaste drücken

dann agb impressum und der scheiß, das mußt eh von hand machen.
ich habe die einfach an die fertigen emails rangehängt, fertig.
leute hab ich was vergessen, scheiße ich hänge

naja auf jeden fall das meißte von dem oben hat nicht mal amazon, wohl gemerkt.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,
vielen Dank.
Das war schnell.


hi,

naja weißt, es ist mir allem so da findet einer einen haken und scho ist alles scheiße....


Genau davon gehe ich nicht aus ;-)


während presta einfach nur ein paar veränderungen von hand braucht, derzeit noch, hallo es ist 1.1 und wo sind die anderen. 3.0

Genau der Satz, den ich gebraucht habe.
Ich denke, auch andere werden ihn gut finden.

also konkret:

- shopping cart die mwst dazu coden - lösung beate

- auf der ersten seite inclusive mwst plus versand schreiben

- newsletter ist ohne freischaltungs email - gelöst in italien

- kunde muß konto löschen können gelöst in italien glaub ich

- bestellvorgang muß erst über die shopping cart laufen, gelöst mit 5x löschtaste drücken

- dann agb impressum und der scheiß, das mußt eh von hand machen.
ich habe die einfach an die fertigen emails rangehängt, fertig.


Wie, das wars schon?

Ich verstehe, wenn es angenehmer ist, wenn das ganze im Core drin und dann über das Backoffice ansteuerbar (auswählbar) ist, aber wenn es nur diese Änderungen sind, wozu der ganze Stess... Will man irgendein anderes System aufsetzen (zb. XTC, OSC) muss man auch in die Core-Dateien rein.

Andere Frage.
Wie sieht es mit dem neuen Release Candidaten aus?
Wurde da einiges davon berücksichtigt?

MfG,
Stefek

Share this post


Link to post
Share on other sites

hi,
nun die presta guys gehen neue wege und das muß erst zuende gegangen werden, sind ja auch nur menschen.
ich mein nachdem ich mich da mal reingekniet habe habe ich festgestellt das das verhältnismäßig kleine sachen
sind im vergleich zu dem wie es aufgebauscht wird.
dafür kriegst arschbluten wenn du das layout von oscommerce verändern willst, also dagegen ist das peanuts.

derzeit haben sich die jungs darauf konzentriert die backendseite auf vordermann zu bringen, database, statistiken usw.

sie haben aber dann schon vor den rest auch noch zu machen. aber wenn du ein haus baust fängst ja auch nicht damit an
die außenwand als erstes zu streichen. oder

und die community hat schon so viel geschafft von alleine, was ich für eine verpflichtung halte, wenn man schon mit so einer software
sein geld verdient, dann sollte man auch was zurückgeben und nicht nur fordern.


Module sind schon viele da, Dave hat ne schöne wikiseite im aufbauen. wird scho, nur gemeinsam sind wir stark
und mit dem typisch deutschen genörgel, kommt keiner weiter, anstatt was zu bieten, wenn man coder ist.
bin ja leider keiner, stinkt mir selber, aber php ist für mich, wie chinesisch lernen.
sd

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Diego,
danke für Deine Antworten.

Ein interessantes System.
Ich habe es erst seit ein paar Tagen auf Xampp laufen, aber unter allen Kandidaten, die ich mir in letzter Zeit angeschaut habe, sieht dieses am passendsten für mich aus.

Du kannst schon mit Fragen meinerseits in den kommenden tagen/wochen rechnen :-)

Gruß,
Stefek

Share this post


Link to post
Share on other sites

kein thema was ich weiß sag ich dir, du schreibst du hast es auf xampp laufen

ich habe xampp bisher nie benutzt, weil ich dreamweaver cs3 + cs4 habe, wenn ich nun presta installieren will, dann mault
der pc presta braucht javascript um installiert zu werden, java ist aber an in firefox.
muß ich bei xampp was ändern.
möchte das auch mal probieren, mit xampp, kann man immer mal gebrauchen.
würde mir zeit sparen, nachdem du das ja schon kannst
gruß michi

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Diego,
bei mir lief es problemlos.
Ich glaube nciht, dass die Programme irgendein Problem darstellen sollten.
Ich habe einen neuen Thread hier >> eröffnet - wäre vielleicht sinnvoll, auch andere zu fragen ;-)
Kann sein, dass jemand ein ähnliches Problem schon mal gelöst hat.


Gruß,
Stefek

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...

Important Information

Cookies ensure the smooth running of our services. Using these, you accept the use of cookies. Learn More