Jump to content
Sign in to follow this  
claudioricardo

Webhoster-Empfehlung + Umzug ?

Recommended Posts

So langsam habe ich die Nase voll von meinem Hoster, zuerst immer wieder Ausfälle und jetzt zog er auf einen neuen Server um, ein Tag lang war der Shop nicht erreichbar, und jetzt lassen sich keine Prooduktbilder mehr hochladen.

 

Alles versucht, Schreibrechte überprüft und dieses Forum studiert um den Fehler zu finden: keine Chance.

 

Ich möchte nun mit dem ganzen Shop (der ja zum Glück noch im Aufbau ist) auf einen zuverlässigen Hoster umziehen.

Hat jemand vielleicht einen Tipp. Ich dachte aber nicht gleich an einen Server, sondern erstmal shared hosting.

 

Wie sieht es dann mit dem Umzug aus?

Skrpt neu installieren wäre ja kein Problem, aber wie kann ich die bereits eingegebenen Artikel "mitnehmen"? Denn neu eingeben wäre schon ganz schön aufwendig.

 

Danke für jeden Hinweis ;-)

Share this post


Link to post
Share on other sites
HIER findest du (leider noch sehr wenige) Empfehlungen. Die Community ist leider noch sehr klein und es beteiligen auch nur sehr wenige in der Hilfe hier im Forum. Habe selbst einige getestet. Für Prestashop bleiben nicht viele über...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Umzug:muss alles 1:1 sein. Also keinen neuen Shop installieren und dann die Datenbank einspielen. Am Besten du sicherst alles ab so wie es ist. Ladest dann deine FTP-Ordner auf den neuen Host, inkl. Datenbank. Um die Datenbank zu migrieren würde ich dir folgendes Tool empfehlen: Heidi-SQL. Mit diesem Tool kannst du dich auf 2 Webspaces gleichzeitig anmelden und die Datenbank von einem Webspace auf den anderen übertragen.

 

So geht das:

 

Erste Session: Session Manager -> Mit deinen Daten sich in die DB einloggen.

Zweite Session: wieder Session Manager öffnen - > Mit den Daten der zweiten DB oder Webspace sich einloggen.

 

Datenbank markieren die exportiert werden soll. Mit rechten Mausklick "Export Database asl SQL" auwsählen. In der Regel wird dann die Datenbank mit einem markierten Kästchen angezeigt.

 

Dann gehst du auf das rechte Fenster und wählst aus:

 

Tables: Drop!! und Create und Replace existing data

Eine komplett leere Datenbank muss aber auf dem neuen Webspace bereits angelegt sein. Eine leere, keine Prestashop Datenbank!

 

Dann wählst du unter Output: SERVER: Hier muss der Namen der neuen leeren Datenbank dann bereits erscheinen, weil du ja die in der 2ten Session schon geöffnet hast. Wähle diese Option, also Server: Neuer HOST

 

Database: Wähle dann hier die neue Datenbank und Export.

 

Das war es.

 

Du kannst mit dem Tool am gleichen Webserver auch eine Datenbank in eine andere exportieren auf Knopfdruck. z.B. als Clone oder Sicherheitskopie, wenn man irgendwelche Anpassungen macht (händisch oder im BO des Shops).

Share this post


Link to post
Share on other sites

Vielen Dank für die ausführliche Antwort und die Tipps.

 

Inzwischen hab ich mich auch weiter nach einen guten Hoster umgeschaut und stieß dabei auf viele positive Erfahrungsberichte über all-inkl.com

Also habe ich sie auch gleich angeschrieben und bekam erstaunlich schnell Antwort. Mir wurde mitgeteilt, das ihre Server für Prestashop optimal eingestellt sind. Tatsächlich habe ich auch schon einige Shops gefunden, die bei all-inkl.com gehostet sind und Prestashop verwenden.

 

So hab ich dort zunächst das kleine Webhost-Paket bestellt, was für den Anfang vollkommen ausreicht, man kann ja jederzeit upgraden.

 

Der Umzug 1:1 ist natürlich eine tolle Sache und spart enorm viel Zeit.

 

Nur hat es natürlich keinen Sinn, wenn das Original nicht richtig läuft. Seit dem Serverumzug meines jetzigen Hosters ist alles irgendwie verstellt. Zunächst funktionierte das Hochladen der Fotos nicht mehr.

Nach dem Upgrade auf die neueste Version von Prestashop ging es wieder.

 

Allerdings klappt jetzt die Eingabe weiterer Artikel nicht richtig: jetzt hakt es an den Kategorien, entweder der Artikel erscheint in allen Kategorien gleichzeitig, oder es kommt eine Fehlermeldung.

 

Wäre schon toll, wenn Du dir das mal ansehen könntest, das ist doch viel einfacher, als wie es hier umständlich zu beschreiben. Soll auch nicht umsonst sein ;-)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das Problem mit nicht hochladen liegt vermutlich am memory_limit, bzw. falsch eingestelltem Server.

 

Das mit den Artikeln in mehreren Kategorien liegt vermutlich an einem falschen Update. Welche Version ist jetzt drauf ? Wenn es noch nicht die 1.4.6.2 ist, dann umziehen und am neuen Server ein Update machen. Wenn es bereits diese Version ist, eher abwarten bis die Version 1.5. offiziell raus ist (Ende Februar geplant).

 

Im Moment habe ich aber leider beide Hände voll zu tun, so dass ich eine persönliche Unterstützung (auch gegen Zahlung) leider nicht annehmen kann. Mein Tag hat bereits mehr als 16 Std. irgendwann muss jeder einmal auch schlafen gehen. Sorry.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
Sign in to follow this  

×

Important Information

Cookies ensure the smooth running of our services. Using these, you accept the use of cookies. Learn More