Jump to content

Installation hängt bei Schritt 3


Recommended Posts

Begrüße alle Mitglieder mit einem Servus aus Salzburg !

Ich versuche verzweifelt PrestaShop auf dem Webserver zu installieren, der Installationsvorgang steht nun bei Schritt 3 (nach Abfrage der Datenbankverbindung) und läßt sich nicht weiterführen. Habe die Shopdateien bereits nochmals neu auf den Webserver geschickt, keine Veränderung.

Hat jemand von Euch eine Idee was das Problem sein könnte.

LG
Hans

Share this post


Link to post
Share on other sites

Es knnte sein, dass die Datenbank entweder nicht existiert oder eine vorherige Installation schonw as in die Datenbank eingetragen hat. Die Installation ist nicht in der Lage eine vorhandene Datenbank zu überschreiben.

Also entweder per PHPMyAdmin kontrollieren, ob eine Datenbank vorhanden ist. Wenn nicht, muss zuerst eine Datenbank angelegt werden.

Falls schon aus einer vorherigen Installation eine Datenbank vorhanden ist, sollten die vorhandenen Tabellen erst gelöscht werden. Dann sollte die Installation klappen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Danke für den Tipp, hat leider nichts gebracht.

Habe nun alle Shopdateien am Webserver gelöscht, neu reingestellt und die geforderten Datei-Schreibrechte vergeben.
Leider geht die Installation nicht auf Schritt 4 weiter. Nach dem drücken des "Next" Buttons sehe ich rechts oben kurz den animierten grauen Balken, der dann wieder verschwindet und sich sonst nichts tut.

Eine lokale Test-Installation mit XAMPP hatte aber geklappt.
Ich denke da habe ichs wohl mit einem sehr unausgereiften Shopsystem zu tun.
Nachdem ich nun schon 2 Tage mit einem Installationsversuch verbringe, bin ich am aufgeben.

Hans

Share this post


Link to post
Share on other sites

Unter XAMPP ist wahrscheinlich eine neuere Version von PHP und MYSQL installiert. Erfüllt der Live-Server folgende Voraussetzung:
- Web Server (Apache 1.3 or later, IIS 6 or later)
- PHP 5.0 or later (5.2 recommended)
- MySQL 4.1.14 or later
?

Einfach mal auf dem Live-Server eine Datei: z.B. info.php anlegen. Dort mit einem Texteditor folgendes eingeben:
<?php phpinfo(); ?>

Und dann die Datei über den Webbrowser aufrufen. Eventuell hängt es an der MySQL-Version. Es muss, wegen utf8 zwingend 4.1.14 oder höher sein.

Share this post


Link to post
Share on other sites

@ F.P.

Danke für die Tipps

Habe soeben per PHPMyAdmin die Datenbank gecheckt: Es ist eine Datenbank jedoch ohnen Tabellen angelegt (Es wurden keine Tabellen in der Datenbank gefunden).
PHP und MySQL wurden vor kurzem vom Provider jeweils auf Version 5 umgestellt, auf der PHPMyAdmin-Startseite steht MySQL-4.0.27. Wenn ich jedoch eine PHFinfo-Abfrage mittels Skript mache, erhalte ich "PHP Version 5.2.5" und "MySQL 5.0.32".

Die PrestShop-Installationsroutine erkennt nach klick auf "Verify now!" die Datenbank mit der Meldung "Database is connected".

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ist der Provider 1und1?
Dann hatte ich dasselbe Problem. Um PHP 5 zu aktivieren war es notwendig eine htaccess Datei zu erstellen: Die Datei sollte in der obersten Ebene der Prestashop-Installation liegen.

Dort einfach eine Datei mit dem Namen: .htaccess
erstellen und per Texteditor dort einfügen:
AddType x-mapp-php5 .php
# URL rewriting module activation
RewriteEngine on

# URL rewriting rules
RewriteRule ^([a-zA-Z0-9-]*)/([0-9]+)\-([a-zA-Z0-9-]*)\.html(.*)$ product.php?id_product=$2$4 [L,E]
RewriteRule ^([0-9]+)\-([a-zA-Z0-9-]*)\.html(.*)$ product.php?id_product=$1$3 [L,E]
RewriteRule ^([0-9]+)\-([a-zA-Z0-9-]*)(.*)$ category.php?id_category=$1 [QSA,L,E]
RewriteRule ^content/([0-9]+)\-([a-zA-Z0-9-]*)(.*)$ cms.php?id_cms=$1 [QSA,L,E]
RewriteRule ^([0-9]+)__([a-zA-Z0-9-]*)(.*)$ supplier.php?id_supplier=$1$3 [QSA,L,E]
RewriteRule ^([0-9]+)_([a-zA-Z0-9-]*)(.*)$ manufacturer.php?id_manufacturer=$1$3 [QSA,L,E]

# Catch 404 errors
ErrorDocument 404 /404.php


Vielleicht funktioniert es dann, bei mir war es jedenfalls so. Bei 1und1 funktioniert php5 nur per cgi und nicht als Apache. Deshalb die .htaccess.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Doch, geht doch ganz einfach. Von der Homepage aus auf Download Prestashop klicken,, dann bei Version 1.1 rechts auf download klicken und dann erfolgt der Download.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Nun muß ich das Thema nochmals aufrollen, daß bei mir der Installationsvorgang von Schritt 3 nicht weiterführbar ist. Die Datenbankabfrage mit dem Button "Verify now" ergibt die Meldung "Database is connected", das anschließende Auslösen des Buttons "Next" ergibt nur eine kurzzeitige Aktion des animierten grauen Balkens (rechts oben) aber man gelangt nicht auf die nächste Seite.

Am Webserver läuft PHP-5.2.5 und mySQL-5.0.32, die Datenbank wurde vom Provider gecheckt - ist okay.
Die Prestashop-Dateien der Version 1.1 habe ich neu downgeladen, bereits 2x neu auf den Webserver gezogen (alte dateien vorher gelöscht).

Ich bin trotzdem guter Hoffnung, daß einer von Euch noch eine Idee zur Lösung des Problems hat.

OrangeHans

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ist Deine Datenbank definitiv leer. In phpMyadmin bitte nachsehen, ob da eine leere Datenbank ohne Tabellen vorhanden ist.

Also beispielsweise: Die Datenbank für Prestashop wurde prestashop genannt. In phpMyadmin sollte dann stehen:
prestashop(0).

Die (0) bedeutet, dass zwar eine Datenbank da ist, aber noch keine Tabellen angelegt wurden. Bei mir hat die Installation dann geklappt.

Ansonsten kann ich mir nur vorstellen, dass beim Übertragen der Dateien per FTP irgendwelche Zugriffsrechte nicht richtig vergeben wurden. Ist es bei deinem Provider möglich eine gepackte (zip) Datei zu übertragen und die dann direkt auf dem Server auszupacken?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die angelegte Datenbank ist angelegt und leer, heißt jedoch nicht prestashop. leider wird bei meinem Provider (Inode UPC) der Datenbankname beim Anlegen einer solchen nach irgendeinem Schema vergeben, wobei mir eine Umbenennung über die phpMyadmin nicht möglich ist.
Ich werde nun den Provider beauftragen (wenn möglich) die Datenbank auf "prestashop" umzubenennen.
Hoffe das bringt dann was.

OrangeHans

Share this post


Link to post
Share on other sites

im schlimmsten fall installiers auf dem lokalen server (xampp ... ) und zieh dann die datenbank auf den anderen server.
in prestashop selbst muss dann nur noch die settings.inc.php im verzeichnis config angepasst werden.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
 Share

×
×
  • Create New...

Important Information

Cookies ensure the smooth running of our services. Using these, you accept the use of cookies. Learn More