Jump to content
Sign in to follow this  
Stefan Eck

Was genau ist "die German-Edition"

Recommended Posts

Hallo,
ich sehe bei einer Google-Suche viele PrestaShop Seiten auf Deutsch.
Unter anderem eine, die sich der "German Edition" annimmt.

In wie fern ist das von diesem Projekt abgekapselt?
Wie aktuell ist es?
Oder kann man sich eine eigene "German-Edition" schnüren - oder ist es empfehlenswert, die bereits existierende zu nehmen?

Ist generell empfehlenswert, andere Foren zu konsultieren, oder seid ihr der Meinung, dass hier alles zu finden ist?

[edit]
Ich habe mir grade die 1.4.3 installiert und merke,
dass sowohl das Backend, als auch die Produktbeschreibungen und fast alles im FrontOffice auf Deutsch sind.
In wie fern ist die GERMAN edition noch sinnvoll?
[/edit]

Gruß,
Stefek

Share this post


Link to post
Share on other sites

also ich benutze sie in v.1.425

Vorteile: Die Fusszeile (auch CMSblock links) enthält schon alle Punkte von Impressum bis Batterieverordnung incl Textvorschläge. Man kann es dann einfach über die Module adaptieren und anpassen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die German Edition die Du vermutlich gefunden hast, befindet sich auf der Homepage-Community. Richtig ?

Diese Version ist nicht aktuell. Presta hat seit Version 1.4. einen Installer auf Deutsch. Installiere diese Version, da diese die offizielle ist.
Ich habe mit der "German Edition (1.3.1.1)" vor einem Jahr begonnen. Mit der Version 1.4. wurde Smarty aktualisiert, so dass die Version dort a) veraltet ist und B) mit der Version 1.5. nicht mehr funktionieren wird.

Presta ist standardmäßig bereits auch für Deutschland rechtskonform, so dass es nicht nötig ist irgendwelche niczht unterstützten "forks" zu installieren.


Hallo,
ich sehe bei einer Google-Suche viele PrestaShop Seiten auf Deutsch.
Unter anderem eine, die sich der "German Edition" annimmt.

In wie fern ist das von diesem Projekt abgekapselt?
Wie aktuell ist es?
Oder kann man sich eine eigene "German-Edition" schnüren - oder ist es empfehlenswert, die bereits existierende zu nehmen?

Ist generell empfehlenswert, andere Foren zu konsultieren, oder seid ihr der Meinung, dass hier alles zu finden ist?

[edit]
Ich habe mir grade die 1.4.3 installiert und merke,
dass sowohl das Backend, als auch die Produktbeschreibungen und fast alles im FrontOffice auf Deutsch sind.
In wie fern ist die GERMAN edition noch sinnvoll?
[/edit]

Gruß,
Stefek

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,
ich bedanke mich für Deine wirklich ausführliche Antwort.
Es freut mich, dass diese Sachen mittlerweile alle im Originalpaket enthalten sind.
Habe bereits vor 2 Jahren mit PrestaShop geliebäugelt, allerdings war die Zeit zu dem damaligen Zeitpunkt noch nicht reif.

Mittlerweile macht die Arbeit viel Spaß damit und ich ziehe den Hut vor der recht logischen Templatestruktur.

Gruß,
Stefek

Share this post


Link to post
Share on other sites

Bitte gerne. Es hat sich viel getan in diesem letzten Jahr... Ja Du hast Recht. Ist sehr einfach zu bedienen und klar strukturiert. Ich verwende noch zusätzlich ein Kauf Add-on, so dass ich das BO nich anrühren brauche und das ganze noch schneller und übersichtlicher bearbeite. Mein Katalog enthält 22.000 Produkte, da ist das BO von Presta für mich ein wenig umständlich.
Ich hatte auch kurz mal Magento angetestet. Auch Spitzen-Tool, aber für meinen Geschmack zu umständlich und übersichtlich, warum ich mich für Presta entschieden habe. Seit nun einem Jahr Mitentwicklung und das Einarbeiten meiner alten Datenbank in Presta wird mein Projekt in den nächsten Tagen online gehen. Zwei weitere auch so große Katalog gehen dann nach und nach auch als Presta online.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,
das hört sich gut an.
Ich habe bisher mit XTC gearbeitet, alte Schule. Macht keinen Spaß mehr, auch die neueren Versionen.
Für Templates wurde zwar auch SMARTY verwendet, aber die ganze Funktionsweise ist nicht zufriedenstellend.
Magento ist keine Option - ich steige da bei den meisten Servern schon wegen der nötigen Systemleistung aus.

Bin also ganz froh, dass die Franzosen hier so gut internationalisieren und offen dafür sind. Hut ab.

Darf ich fragen, welches Addon das ist?
Ich habe nicht so viele Produkte, dafür haben meine Produkte aber viele Varianten.
Zusätzlich dazu, werde ich einen Abgleich der Lagermengen ab und zu über ein CSV einspielen müßen (Anhand von Artikelnummer=>Menge).

Gruß,
Stefek

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

Ich war auch mal XTC-Kunde, bis mir Mario mal saublöd im Forum kam, und dann kam der Streit mit Bellendorf. Bin dann weg. War dann bei einem Deutschen kleinen Anbieter, aber auch die kamen mir nach einigen Jahren Mitentwicklung saublöde. Offensichtlich wollten die sich nicht mehr in die Karten schauen lassen und alleine den Kuchen essen...
Egal, habe lange gesucht und getestet, bis ich großes Potential bei Presta gefunden habe.

Habe wie in der Signatur zu lesen mit der Version 1.3.1.1. PrestaGate mitentwickelt. Ist recht passabel, habe aber ein besseres Tool gefunden, vor allem eines, welches die Lagerstände automatisiert (täglich/stündlich) mittels csv-Import meiner Lieferanten aktualisiert (drop-shipping). Der Hersteller des add-ons sitzt in der Ukraine und heisst MagneticOne. Die haben vor kurzem mit Presta einen Exklusiv-Vertrag unterzeichnet.
Bei denen entwickle ich gerade ein POS-Tool für den prestashop manager mit. Prestashop Manager wird auch demnächst eine Anbindung an ebay bekommen und somit die eingepflegten Lagerstände und Bestellabwicklung von presta nutzen. Der prestashop manager kann auch mehrere Mandanten verwalten, also mehrere Shops in einer Anwendung (Lizenz fällt nur einmal an, egal wieviele Shops du anbindest).
Ich rühre den BO von Presta garnicht mehr an, auch nicht für die Bestellabwicklung und arbeite ausschließlich mit Datenimport von fremde Datenbanken. Der prestashop manager loggt sich direkt in die DB von presta ein, so dass alles was du dort machst sofort in die DB geschrieben wird. Testversion kannst du dir downloaden (30 Tage), ist auch eingedeutscht (hoffentlich mit der neuen Version in den nächsten Tagen sind noch die fehlenden Ausdrücke übersetzt) - bin auch hier dran.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
Sign in to follow this  

×

Important Information

Cookies ensure the smooth running of our services. Using these, you accept the use of cookies. Learn More