Jump to content

Artikel / Verfügbare Mengen (PS 1.6.1.10)


Recommended Posts

Gibt es eine Möglichkeit bei Artikeln, die nur als Einzelstücke vorrätig sind, die Mindestanzahl zum Bestellen so einzustellen, dass ein Hochzählen der Artikelanzahl für Kunden nicht möglich ist? (Lagerhaltung ist deaktiviert)
Auch die Mindestanzahl: 0 bewirkt eine Mindestbestellmenge von 1 und die Möglichkeit darüber hinaus mehr auszuwählen.

Die Eingabe von 1 deaktiviert nicht diese Funktion.
Backend:

image.png.f7b1b5f5e26c7b5b69916d0fb0ba3109.png

Fontend:

image.png.155483eb0aeea587b3c9e94415ed0933.png

Share this post


Link to post
Share on other sites

Eine derartige Einstellung kann ich im offiziellen Demo-Shop nicht finden, ich verstehe diese seltsame Option auch nicht (soll man da einstellen können, daß zwei Artikel auf Lager sein sollen, damit man 1 bestellen kann ...)?  Und wieso deaktivierst du die Lagerverwaltung wenn du diese ja offensichtlich benötigst?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die Lager ist leicht "chaotisch", da  auch Monteure aus der Werkstatt Zugriff auf die Artikel haben, ein oder mehrere Teile aus dem Lager nehmen, sie aber am Abend oder den nächsten Tagen wieder zurück legen. Das ließe sich nur mit Codes und Scannern oder mit virtuellen Shop-Bestellungen einigermaßen in den Griff bekommen und selbst dann ist nicht gewährleistet, das alle die entnommen Teile korrekt eintragen. Da das Lager auf diese Art seit 25 Jahren bestens funktioniert ist der Aufwand einer Umstellung auf ein geordnetes Lagerwesen zu groß - deshalb ist auch die Lagerverwaltung im Shop abgeschaltet.
Da es sich in diesem Fall lediglich um 2 gebrauchte Einzelstücke handelt, die über den Shop verkauft werden sollen,  muss nicht die Lagerverwaltung dafür aktiviert werden. Zudem verursacht PS 1.6.1.10  in Verbindung PHP 7.3 da Probleme und auch der Aufwand diese zu lösen lohnt nicht.

Share this post


Link to post
Share on other sites

PHP 7.3 wird sowieso erst ab dem kommenden Prestashop 1.7.7 unterstützt.

Generell kannst du die Lagerverwaltung schon verwenden, du trägst dann halt überall einen großen Bestand ein und nur bei Artikeln, die begrenzt sind den tatsächlichen Bestand und daß sie nicht bestellt werden können wenn kein Lagerbestand vorhanden ist.

Ansonsten mußt du wohl tricksen (z. B. für bestimmte Produkt-IDs per CSS das Mengenfeld ausblenden - allerdings kann der Kunde dann immer noch mehrfach auf den "in den Warenkorb"-Button klicken) oder schreibst einfach in die Beschreibung daß es sich um Einzelstücke handelt. Wenn du die Höchstmenge auf 1 begrenzen würdest, könnte bei einem Bestand von 2 der Kunde nur 1mal bestellen, außerdem könnten immer unterschiedliche Kunden fast gleichzeitig denselben Artikel bestellen (oder der gleiche Kunde kurz hintereinander zweimal). 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
 Share

×
×
  • Create New...

Important Information

Cookies ensure the smooth running of our services. Using these, you accept the use of cookies. Learn More