Jump to content
Fletsch

So viele gleiche Themes. Wie funktioniert das Business? Wer liefert Qualität?

Recommended Posts

Posted (edited)

Hallo zusammen

Auf der Suche nach einem Theme für meine Seite fällt mir auf: So viele Themes schauen gleich aus – in Struktur und Features.

Ich frage mich, ob Themes-Hersteller hier gegenseitig kopieren oder wie funktioniert dieses ganze Business? Die meisten liefern ja auch einen Page-Builder mit. Basieren hier fast alle auf dem gleichen und sind nur Forks? Und wer ist quasi die Mutter der Themes und Page Builders? Habe den AP Page Builder gesehen. Und deren Themes schauen sehr ähnlich aus wie die von Leo. Die beiden (und wohl auch viele andere) benutzen dann auch wiederum das gleiche Framework von LEO Es gibt Hersteller, die releasen ganz viele Themes, wie Jomthemes, Prestabrain, OS oder SNS. Und dann gibt es so Einzelthemes wie Warehouse oder Alfa Store. Basieren die aber trotzdem irgendwie auf gleichen Quellen?

Würde mich freuen, wenn hier jemand aus dem Business etwas Licht ins Dunkel bringen kann. :)

Ihr dürft gerne auch noch Empfehlungen abgeben, welche Themes denn am besten Kompatibel sind mit unterschiedlichen, gekauften Modulen. Gibt es da Unterschiede, was die Implementierung in das Design anbelangt? Und falls ihr schon viele Themes und Page Builder ausprobiert habt: Was ist wirklich zu empfehlen?

Habe z.B. das Warehouse-Theme ausprobiert, was ja Topselling ist, aber mit all den Features und Individualisierungsmöglichkeiten sieht der Shop danach trotzdem nicht richtig hübsch aus, sondern eher wie ein Flickenteppich. Dafür fand ich die Angar-Themes immer sehr schnell aufgesetzt. Am meisten Möglichkeiten ist nicht immer zielführend. Wo oder was ist die goldene Mitte?

Bin gespannt auf eure Inputs! Lg Fletsch

Edited by Fletsch (see edit history)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Vorsicht, nur meine Ansicht:

Ich gehe davon aus das grundsätzlich jeder das Prestasop eigene Classic Theme als Grundlage verwendet. So müssen Standardfunktionen nicht selbst gebaut werden und man vergisst keinen Code der an zig Stellen verwendet wird.

Dieses Theme verändern die Entwickler dann sowas das halt möglich ist. Neue Features werden dabei meistens nur als extra Modul hinzuinstalliert. So kann man diese Features leichter pflegen und bei Bedarf einfach abschalten.

Ich habe die Erfahrung gemacht, je weiter das Theme vom Classic Theme abweicht, desto schwieriger wird es, die Shopversion aktuell zu halten. Du bist halt immer darauf angewiesn das der Themeentwickler nicht nur einmal das Theme baut und dann damit fertig ist, sondern diese Themes bei jedem Shopupdate mit aktualisiert werden. Baut Prestashop ein neues Feature ein oder ändert eine Funktion grundlegend, bekommst du als Nutzer eines Drittanbieter Themes nur etwas davon mit, wenn der Themeentwickler diese Funktion auch in sein theme übernimmt.

Empfehlungen kann ich dir da leider nicht geben.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Am 11.6.2020 um 1:31 PM schrieb Fletsch:

oder was ist die goldene Mitte?

weniger ist mehr.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...

Important Information

Cookies ensure the smooth running of our services. Using these, you accept the use of cookies. Learn More