Jump to content

Prestashop fügt automatisch CDATA-Abschnitt ein


Recommended Posts

Guten Tag,

ich bräuchte nochmal eure Hilfe. Und zwar habe ich folgenden Code in eine Seite eingefügt:

<script src="https://code.jquery.com/jquery-1.11.3.min.js"></script>
<script>
  window.addEventListener('message', receiveMessage, false);

function receiveMessage(evt){
  if (evt.origin === 'http://shop.euras.com') {
    console.log("got message: "+evt.data);
    $('.myIframe').css("height",evt.data);
    //Set the height on your iframe here
  }
}
  </script>

Wenn ich das abspeichere, fügt Prestashop automatisch ein CDATA ein und ich erhalte die Meldung "Das Feld content ist ungültig." 

<p>
<script src="https://code.jquery.com/jquery-1.11.3.min.js"></script>
<script>// <![CDATA[
window.addEventListener('message', receiveMessage, false);

function receiveMessage(evt){
  if (evt.origin === 'http://shop.euras.com') {
    console.log("got message: "+evt.data);
    $('.myIframe').css("height",evt.data);
    //Set the height on your iframe here
  }
}
// ]]></script>
</p>

Wenn ich das richtig verstanden hab, bedeutet CDATA, dass Prestahop den Code nicht analysieren kann. Kann ich Prestashop trotzdem irgendwie dazu bringen, den Code zu lesen oder geht das nicht?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Kann man in Prestashop u.U. einstellen, dass der Code unverändert bleiben soll? Ich hab bisher leider keine Möglichkeit dazu gefunden. Aber vielleicht wisst ihr, ob das möglich ist oder habt ihr vielleicht eine andere Idee, wie man das Problem lösen kann?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Sprechen wir jetzt von CMS-Seiten, die du im BackOffice bearbeitest?

Es gibt die Möglichkeit, die Konfiguration des Editors zu verändern.

Wenn es nur um ein oder zwei Seiten geht, ist es möglicherweise am einfachsten, direkt den Datenbankeintrag zu editieren (sicherheitshalber Datenbank vorher sichern!).

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo rictools,

danke für deine erneute Hilfe! Das hört sich ja schon mal gut an, dass es offenbar möglich ist.

Ja genau, ich möchte mehrere (insgesamt 13) CMS-Seiten im BackOffice bearbeiten. In jede der 13 Seiten soll der o.g. Code eingefügt werden. Was würdest du vorschlagen? Ist es einfacher die Konfiguration des Editors zu verändern oder den Datenbankeintrag zu editieren?

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wenn du das nicht weißt oder selbst recherchieren kannst, lass es besser ...

Man muß vielleicht doch wieder einmal daran erinnern, daß ein Open-Source-Shop wie Prestashop nichts für Laien ist, gewisse Grundkenntnisse sollte man haben oder halt jemanden der das für einen macht (oder sich diese Kenntnisse aneignen).

Share this post


Link to post
Share on other sites

Da hast du recht, das übersteigt meine Kompetenzen. Daher versuche ich gerade das Problem auf andere Weise zu lösen. Dazu noch eine Frage: Wisst Ihr, in welchem FTP-Verzeichnis die CMS-Seiten abgelegt werden? Ich hab mich schon dumm und dämlich gesucht, aber nichts gefunden.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
 Share

×
×
  • Create New...

Important Information

Cookies ensure the smooth running of our services. Using these, you accept the use of cookies. Learn More