Jump to content
ArthurCGN

Fehler eMailversand: Automatische Bestätigungsemails für Regsitrierung und Bestellungen statt mit Daten nur mit Platzhalter

Recommended Posts

Posted (edited)

Bei Kundenregistrierungen u. Bestellungen werden automatische eMails über das eMail-Modul MODERN versandt.
Der Versand funktioniert auch, jedoch werden in allen eMails statt der Daten wie Produkt, Preis, Kunden-Name usw. nur die Platzhalter angezeigt.

Meine aktuelle Version ist 1.7.6.4. nach erfolgtem upgrade der Vorversion. Einen Testkunden und eine Testbestellung habe ich erst nach dem Upgrade angelegt und getätigt.
Ich weiß also nicht, ob die Vorversion schon den Fehler hatte.

Die Shop-Installation der Vorversion von PS und das Upgrade auf die PS v 1.7.6.4 erfolgte unter PHP v 7.3.
Folgende Fehler werden im Backend von PS angezeigt:

- Aktivieren Sie die PHP-Funktion fopen() auf Ihrem Server.

Hat jemand einen Tipp ob die o.g. Fehler relevant für die Datenübergabe an die auto.-eMails sind bzw. warum die eMail nicht mit Bestell- u. Kundendaten befüllt sind?
Hoffe es ist nicht beim upgrade etwas schief gegangen und ich hoffe ich muß den Shop nicht erneut installieren.

Für einen Tipp wäre ich sehr dankbar.
Gruß Arthur

Edited by ArthurCGN (see edit history)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Du solltest auf jeden Fall auf 7.2 downgraden, Presta ist nicht mit 7.3 kompatibel. Berichte uns ob damit das Email Problem gelöst ist

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited)

Hi JBW,

entschuldige, bei der PHP-Version habe ich mich vertan.
Meine Shop-Installation v 1.7.6.4 und der Fehler beim eMail-Versand wurde nicht unter der PHP v5.6, sondern unter PHP v7.3 installiert.
In den Servereinstellung wurde zwar die PHP v 5.6. angezeigt aber von einer htaccess im Installations-Ordner wieder auf PHP v7.3. hochgestuft.

Durch Zufall fand ich noch die Einstellmöglichkeit der eMail-Themes im Backend, wo man zwischen Theme CLASSIC u. MODERN wählen kann. 
Beide eMail-Themes kann man testen und seltsamerweise taucht der oben beschriebene Fehler da nicht auf.
In dieser Test-eMail wird mein Name aus dem Superadmin-Kto. gezogen und bei Adr. u. Lieferanschrift die Daten aus dem Test-Kundenkonto - da funktioniert der eMail-Versand plötzlich, nur eben nicht automatisch bei Bestellungen und Kundenkonto-Registrierungen.


Ich habe nun auf PHP v7.2 umgestellt aber die autom. Bestätigungs-eMails kommt trotzdem ohne Daten, nur mit Variablen/Platzhaltern an.
Der im Backend angezeigte Fehler "Aktivieren Sie die PHP-Funktion fopen() auf Ihrem Server" wird nun nicht mehr angezeigt.

Ich vermute, daß durch die Installation und das anschließende Upgrade auf PS v 1.7.6.4 unter der falschen PHP-Version 7.3 den eMail-Fehler verursacht hat.
Um Zeit zu sparen, werde ich den Shop löschen und neu installieren :)

Edited by ArthurCGN (see edit history)

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited)

So:
- habe den alten Shop und DB gelöscht und ihn neu aufgesetzt.
Mit Schrecken habe ich festgestellt, daß er wieder unter der PHP v 7.3 installiert wurde, obwohl ich tags zuvor mit Hilfe meines Hosters den Ordner auf die PHP v 7.2 einstellen ließ.

Der Shop v1.7.6.4 funktioniert trotzdem einwandfrei, auch der Fehlerhinweis  "Aktivieren Sie die PHP-Funktion fopen() auf Ihrem Server" wird nun nicht mehr angezeigt.

Der vorher fehlerhafte eMail-Daten-Versand aller autom. verschickten eMails, wie Kd.-Kto.-Bestätigung, Bestellung und Zahlungshinweis wird nun korrekt mit Daten befüllt durchgeführt.

Der einzige Fehler, der mir derzeit auffällt ist, daß das Modul SENDCLOUD sich bei meiner neuen Shop-Installation nicht mit SENDCLOUD verbindet und keine Bestellungen an SENDCLOUD weiterleitet. In SENDCLOUD wird kein Connect-Log angezeigt, da auch nach mehrfachem Modulneuinstallation keine Verbindung mit Prestashop zustande kommt.
Heute ist Sonntag, werde am Montag Sendcloud kontakten...

Langsam wird mir Prestashop unheimlich, da bei jeder Installation, Version und nachinstallierten Modulen neues Fehlverhalten zu Tage tritt.
Hier ein vielleicht nützlicher Link von professionellen Anwendern zum PS-PHP Versionsverhalten

Edited by ArthurCGN (see edit history)

Share this post


Link to post
Share on other sites
21 hours ago, ArthurCGN said:

Langsam wird mir Prestashop unheimlich, da bei jeder Installation, Version und nachinstallierten Modulen neues Fehlverhalten zu Tage tritt.

Wundert mich aber nicht wenn mal mit PHP 5.6. und mal mit PHP 7.3. gearbeitet wird - empfohlen wird ganz klar 7.2. Generell sollte man vor einer Neuinstallation den Server mit folgenden Script prüfen:
https://github.com/PrestaShop/php-ps-info

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...

Important Information

Cookies ensure the smooth running of our services. Using these, you accept the use of cookies. Learn More