Jump to content

Recommended Posts

Hallo zusammen,

meine Seite lädt sehr langsam, Google PageSpeed Insights spuckt folgende Daten aus.

Erste Inhalte gezeichnet

7,2 s

Geschwindigkeitsindex

24,8 s

Zeit bis Interaktivität

24,7 s

Inhalte weitgehend gezeichnet

8,4 s

Erster CPU-Leerlauf

8,4 s

Maximaler potenzieller First Input Delay

Insgesamt hat meine Seite einen Score von 6.

Aber auch im BO ist alles sehr langsam.

Kann mir von euch jemand ein paar Tipps geben wie man das optimieren kann oder ist der Provider (Ionos Webhosting Pro, Performance Level 2) einfach zu langsam?

Ich hoffe mir kann von euch jemand weiter helfen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wenn ich jetzt schreibe, meine Glaskugel ist gerade nicht greifbar, versteht das jemand?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Claudiocool,

ich denke ich weiß was du mir damit sagen möchtest.

Ich schreibe euch mal die genauen Daten von PageSpeed Insights, da ich daraus irgendwie nicht schlau werde.

Wenn ihr noch weitere Daten benötigt schreibt mir das bitte.

Bei "Ressourcen beseitigen, die das Rendering blockieren" steht "theme.css" dabei, das ist doch mein Seitendesign oder? Wie soll ich das denn raus nehmen?

Serverantwortzeiten reduzieren (TTFB):

TTFB (Time To First Byte) erkennt den Zeitpunkt, zu dem Ihr Server eine Antwort sendet.

Wie kann ich das verstehen? Was muss ich hier machen?

Ressourcen beseitigen, die das Rendering blockieren:

…css/ionicons.min.css
50 KB
2.130 ms
…css/theme.css
286 KB
4.230 ms
…css/photoswipe.css
4 KB
630 ms
…css/default-skin.css
12 KB
1.080 ms
…css/paypal_fo.css
2 KB
480 ms
…lato/lato.css
2 KB
480 ms
/css?family=…(fonts.googleapis.com)
2 KB
780 ms
…css/anblog.css
21 KB
930 ms
…css/front.css
7 KB
480 ms
…minified/jquery-ui.min.css
25 KB
1.080 ms
…minified/jquery.ui.theme.min.css
14 KB
630 ms
…css/1247f4c….css
1 KB
180 ms
…css/be09265….css
11 KB
480 ms
…css/front.css
14 KB
630 ms
…css/front.css
3 KB
180 ms
…css/magnific-popup.css
7 KB
330 ms
…css/sidebarcart.css
4 KB
180 ms
…css/animate.min.css
56 KB
1.380 ms
…css/buttons_effect.css
2 KB
180 ms
…css/hoveronproducts.css
1 KB
180 ms
…css/owl.carousel.min.css
4 KB
180 ms
…css/homeslider.css
7 KB
330 ms
…css/staticblocks.css
1 KB
180 ms
…css/paymentsmethod.css
0 KB
180 ms
…css/reassurance.css
1 KB
180 ms
…css/freeshippingline.css
1 KB
180 ms
…css/productcolumnslider.css
4 KB
180 ms
…css/notification_cookie.css
1 KB
180 ms
…css/front.css
2 KB
180 ms
 

Textkomprimierung aktivieren:

…js/theme.js
412 KB
313 KB
…css/theme.css
286 KB
242 KB
…ui/jquery-ui.min.js
223 KB
163 KB
/themes/core.js
115 KB
79 KB
…css/animate.min.css
55 KB
52 KB
…css/ionicons.min.css
50 KB
42 KB
…js/owl.carousel.min.js
43 KB
32 KB
…minified/jquery-ui.min.css
25 KB
20 KB
…js/photoswipe.min.js
31 KB
19 KB
…css/anblog.css
20 KB
16 KB
…js/jquery.magnific-popup.min.js
20 KB
13 KB
…css/front.css
14 KB
11 KB
…minified/jquery.ui.theme.min.css
13 KB
11 KB
…css/default-skin.css
11 KB
8 KB
…css/be09265….css
11 KB
8 KB
…js/custom.js
10 KB
8 KB
…js/front.js
10 KB
8 KB
…js/wow.min.js
10 KB
6 KB
…js/photoswipe-ui-default.min.js
10 KB
6 KB
…css/homeslider.css
7 KB
6 KB
…css/magnific-popup.css
7 KB
5 KB
…css/front.css
6 KB
5 KB
…ps_searchbar/ps_searchbar.js
4 KB
3 KB
…js/GoogleAnalyticActionLib.js
5 KB
3 KB
…js/nprogress.js
5 KB
3 KB
…css/photoswipe.css
4 KB
3 KB
…css/sidebarcart.css
4 KB
3 KB
…js/front.js
4 KB
3 KB
…css/productcolumnslider.css
3 KB
3 KB
…css/owl.carousel.min.css
4 KB
3 KB
…css/front.css
3 KB
2 KB
…js/stickymenu.js
2 KB
2 KB
…lato/lato.css
2 KB
2 KB
…js/sidebarcart.js
2 KB
1 KB
…css/paypal_fo.css
2 KB
1 KB
…css/buttons_effect.css
2 KB
1 KB
 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Bringt es etwas das classic Theme zu löschen?

Ich habe das Theme "grainfoodmarket Version 3.4.1" installiert, das classic Theme jedoch nicht.

Gibt es etwas zu beachten bevor ich das classic Theme lösche? Werden da dann auch Inhalte oder Module gelöscht?

Share this post


Link to post
Share on other sites
5 minutes ago, Andi111 said:

Bringt es etwas das classic Theme zu löschen?

Nein das sollte man niemals machen!

Du kannst (auf einer Testinstanz!) mal aufs classic theme wechseln und sehen ob das einen Unterschied der Geschwindigkeit ausmacht. Und mal alle fremden Module und Overrides abschalten.

Die wichtigste Info fehlt uns noch: Was für einen Server/Hosting nutzt du überhaupt? Wie sieht die PHP Config aus?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo JBW,

danke für deine Antwort.

Alles klar, gut dass ich nachgefragt habe.

Ich bin bei Ionos und habe nun von Pro auf Webhosting Premium upgegradet, hat aber nicht so viel gebracht.

PHP Version ist 7.3

Share this post


Link to post
Share on other sites

Prestashop ist nur bis PHP 7.2. kompatibel - da muss da im Ionos account downgraden - fürchte aber das wird an der Geschwindigkeit nicht viel ändern aber andere Probleme vermeiden.

Wie gesagt würde ich es z.B. mal mit einer jungfräulichen Testinstanz mit classic theme auf dem selbern Server vergleichen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Also einfach nochmal PrestaShop neu in einem anderen Ordner auf dem Server installieren?

Wenn ich jetzt auf 7.2 wechsle muss ich da irgendwas beachten?

Ich habe bei Ionos 3 PHP Einstellungen:

domain.de

www.domain.de

s879872391487.online.de

Woher weiß ich welches ich aktuell benutze? Was ist das mit .online.de?

Share this post


Link to post
Share on other sites
1 minute ago, Andi111 said:

Also einfach nochmal PrestaShop neu in einem anderen Ordner auf dem Server installieren?

Wäre einen Versuch wert meiner Meinung nach

 

1 minute ago, Andi111 said:

domain.de

www.domain.de

Nimmt die du auch bei Prestashop eingerichtet hast (siehe Traffic&Seo im Backoffice)

 

2 minutes ago, Andi111 said:

s879872391487.online.de

Das ist normalerweise eine Art Platzhalter falls (noch) keine Domain registriert ist.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Verstehe ich das richtig, wenn ich jetzt bei PrestaShop www.domain.de hinterlege wechselt es automatisch bei den PHP Einstellungen zu www.domain.de? Wenn ich dann zu domain.de wechseln möchte dann genauso?

Ist da in jeder PHP Einstellung der selbe Code?

Oder verstehe ich hier gerade etwas falsch?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Normalerweise läuft auf der www subdomain ja auch der Inhalt ohne Subdomain. Wenn du aber eine Subdomain test.domain.de einrichtest könntest du einstellen dass auf dieser z.B. PHP 7.4 läuft, während auf den anderen PHP 7.2. läuft.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ansonsten spricht nichts dagegen, alle Domains auf PHP 7.2 umzustellen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Am 14.4.2020 um 6:15 PM schrieb Andi111:

Hallo zusammen,

meine Seite lädt sehr langsam, Google PageSpeed Insights spuckt folgende Daten aus.

Erste Inhalte gezeichnet

7,2 s

Geschwindigkeitsindex

24,8 s

Zeit bis Interaktivität

24,7 s

Inhalte weitgehend gezeichnet

8,4 s

Erster CPU-Leerlauf

8,4 s

Maximaler potenzieller First Input Delay

Insgesamt hat meine Seite einen Score von 6.

Aber auch im BO ist alles sehr langsam.

Kann mir von euch jemand ein paar Tipps geben wie man das optimieren kann oder ist der Provider (Ionos Webhosting Pro, Performance Level 2) einfach zu langsam?

Ich hoffe mir kann von euch jemand weiter helfen.

ist bei mir manchmal auch sehr langsam aber das kann tausend gründe haben aber meistens liegt es am Browser oder am PC

Share this post


Link to post
Share on other sites
1 hour ago, SliderFlash said:

meistens liegt es am Browser oder am PC

Denke nicht dass es am  Google Speed Insight Browser/Server liegt ;)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo nochmal,

ich habe jetzt wirklich viel rum probiert, komme aber zu keinem zufriedenstellenden Ergebnis.

Jetzt habe ich mal mit gemessen, meine Seite braucht über 8 Sekunden bis sie angezeigt wird.

Was ich bisher getan habe:

- meine Domain und auch die Subdomain (mit www.) auf PHP 7.2 umgestellt.

- im BO Smart Cache für Stylesheets, Smart Cache für Javascript und Apache-Optimierung auf "Ja" gestellt

Die einzelnen Produkte werden schneller geladen, nur das erste Laden der Seite dauert so lange.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Posted (edited)

Ich habe jetzt den PrestaShop nochmal neu aufgesetzt, auf dem selben Server wie auch mein aktiver Shop läuft.

Die Adresse von dem neu aufgesetzten Grundshop ohne irgendwelche Änderungen bekommt von PageSpeed Insights auch nur eine Bewertung von 50/100.

Kann es sein dass es vielleicht direkt am Host liegt? Wir sind bei Ionos.

Wir haben aktuell etwas über 2000 unterschiedliche Artikel im Shop, kann es vielleicht sein dass hierfür "Webhosting Premium" von Ionos nicht ausreicht?

Edit:

Obwohl ja 2000 Produkte im Vergleich zu anderen Shops auch keine Unmengen sind. Aber reicht denn das von Ionos für unseren Shop überhaupt aus?

Hier mal die Daten von unserem Webhosting:

500GB Webspace

500GB SSD

Je Datenbank 1GB

Bis zu 9GB RAM

PHP 7.4 (640MB)

Edited by Andi111 (see edit history)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wenn der Presta frisch ist, also ohne große Änderungen würde ich erstmal nur mit php7.2 drangehen, um ihn stabil zu haben.

Weiter (ich kenne deine Prestaversion nicht) sollten bei einem 1.6 ein extrernes Cachemodul laufen, beim 1.7 sind die anscheinend lauffähig dabei.
Weiter sollte natürlich auch der Server entsprechend eingerichtet sein, hier z.B. läuft es mit nginx, dazu dann auch noch in php den OPCache aktiv, das sollte erstmal bessere Werte bringen. Dei Eckdaten des Servers, die du da nennst, sagen nichts über die tatsächliche Performance aus, die bei Presta nicht hoch genug sein kann, zumindest die produktive Umgebung sollte "flutschen"....

Isz das nur ein Webspace (die sind oft mit vielen anderen Kunden geteilt, entsprechend gering kann da die Bandbreite werden) oder ein Server (VPS oder managed)?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Claudiocool,

erst einmal danke für deine Antwort.

Von PrestaShop ist die aktuelle Version installiert.

Also funktioniert die Cache Funktion von PrestaShop von Haus aus, ohne dass ich ein zusätzliches Modul installieren muss?

Hierbei handelt es sich um Webspace. Aber auch wenn ich mir den Server mit anderen teile, muss für mich doch genügend Bandbreite zur Verfügung stehen oder?

Oder ist dann z.B. wenn auf einem Server 4 Accounts sind die Bandbreite durch 4 geteilt und wenn einer davon mehr braucht müssen die anderen drei darunter leiden?

Welche Art von Server würdest du denn empfehlen? Welche benutzt du? Und wo ist der Unterschied zwischen VPS und Managed?

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 12 Stunden schrieb Andi111:

lso funktioniert die Cache Funktion von PrestaShop von Haus aus, ohne dass ich ein zusätzliches Modul installieren muss?

Ich vermute, du willst einen schnell ladenden Shop, da reichen die eingebauten Cache Möglichkeiten bei weitem nicht aus.

Die Kunden-Absprungrate nimmt mit der Länge der Ladezeit zu, bei über 3 sec Ladezeit wird es kritisch.
Optimal ist es immer die Ladezeiten so hinzubekommen, daß bei simuliertem mehrfach Zugriff (z.B. 30 Kunden besuchen gleichzeitig den Shop) die Ladezeit bei ca 2 - 3 sec liegt (bei DSL Browserzugriff mit 50 MBIT).

Ob das beim 1.7er Shop möglich ist wage ich mal zu bezweifeln, weiß es aber nicht. (Wir arbeiten bei Produktiv-Shops ausschließlich mit der 1.6er Version bzw dem Fork)

Welche Maßnahmen zur Geschwindigkeitsoptimierung notwendig sind wurde hier im Forum ja schon des öfteren durchdiskutiert (Gzip, Bildoptimierung, css zusammenfassen keine stat-Module, keine externen Tracker, keine externen Schriften, feste Umleitungen nicht über htaccess, Verwendung von Speicher-Cache-Systemen/Full Page Cache usw)

Beim Cache ist es wichtig, daß dieser regelmäßig gelöscht und über eine warm-up routine neu aufgebaut wird (z.B. über Nacht).

Grundlage für alle Maßnahmen ist aber eine schnelle Hardware, ein eigener Server (minestens ein VPS besser ein Root-Server) mit eigener IP. Die Gründe dafür will ich jetzt auch nicht wiederholen auch darüber wurde hier schon viel geschrieben. (z.B. stell dir vor jemand mit der gleichen IP verschickt viele Mails und landet auf einer Spam-Liste, ab diesem Zeitpunkt kommen deine Shop-Bestätigungsmails nicht mehr beim Kunden an!).

Wenn du dich mit Servern nicht so gut auskennst, nimm einen managed Server oder zumindest einen mit einer intuitiv bedienbaren Oberfläche (PLESK oder CPANEL).

Grüsse
Whiley

 

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Whiley,

vielen Dank für deine ausführliche Antwort.

Kannst du mir vielleicht kurz erklären wo die hauptsächlichen Unterschiede zwischen VPS, Root Server und managed Server liegen?

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 13 Stunden schrieb Andi111:

Hallo Claudiocool,

erst einmal danke für deine Antwort.

Von PrestaShop ist die aktuelle Version installiert.

Also funktioniert die Cache Funktion von PrestaShop von Haus aus, ohne dass ich ein zusätzliches Modul installieren muss?

Hierbei handelt es sich um Webspace. Aber auch wenn ich mir den Server mit anderen teile, muss für mich doch genügend Bandbreite zur Verfügung stehen oder?

Oder ist dann z.B. wenn auf einem Server 4 Accounts sind die Bandbreite durch 4 geteilt und wenn einer davon mehr braucht müssen die anderen drei darunter leiden?

Welche Art von Server würdest du denn empfehlen? Welche benutzt du? Und wo ist der Unterschied zwischen VPS und Managed?

Du Diskutierst hier ein Thema, Dabei hast du bis jetzt nicht mal einen Link zu deinem Shop hier gegeben.

außerdem kannst du hier Bibliotheken Lang hier Diskutieren warum eine Web Seite Langsamer oder schneller ist....du wirst keine Antworten finden.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 11 Minuten schrieb Andi111:

Kannst du mir vielleicht kurz erklären wo die hauptsächlichen Unterschiede zwischen VPS, Root Server und managed Server liegen?

Schau dir doch bitte einfach die Angebote der einschlägigen Anbieter an:

https://www.hetzner.com/

https://www.1blu.de/server/

https://www.netcup.de/vserver/uebersicht_vserver_angebote.php

usw

Grüsse
Whiley

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich hätte noch contabo.de anzubieten, bei denen bin ich jetzt 4 Jahre, kann nichts negatives sagen. Habe einen großen VPS, allerdings sollte man dann entweder selbst wissen, was man tut, oder aber jemanden haben, der sich auskennt. Zumindest bei der Einrichtung sollte das jemand machen, der damit Erfahrung hat. Fragen kostet aber nichts, ob die da eine Wunschkonfiguration aufsetzen,

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...

Important Information

Cookies ensure the smooth running of our services. Using these, you accept the use of cookies. Learn More