Jump to content

Recommended Posts

Hallo zusammen und ein Gutes Neues Jahr für Euch alle 

wenn einer von euch etwas Zeit hat, sich meinen Shop anzuschauen und bitte mit Kritik nicht sparen ( oder Lob )   

www.pranan.de

es gibt ständig Besucher der Webseite aber keiner kauft etwas - liegt es am Produkt oder an der unattraktiven Aufmachung der Webseite ?

Falls jemand von euch den Shop komplett umprogrammieren könnte ( natürlich gegen Bezahlung) wäre das vielleicht sehr nützlich und hilfreich

 

Herzlichen Dank im Voraus 

beste Grüsse

Winfredo

Share this post


Link to post
Share on other sites

@luishuaymana

Es könnte sein, daß du in einem Land bist, aus dem der Shop nicht erreichbar sein soll ...

@Winfredo

Zuerst fällt mir der überdimensionierte, häßliche Cookie-Banner auf, dann zahlreiche Rechtschreibfehler, dazu sehr hochtrabende (und wohl auch rechtlich angreifbare) Behauptungen wie "mit Abstand .... die Besten". Da ist das Vertrauen schnell weg!

Die angegebene Lieferzeit ist mit 3 - 8 Werktagen ungewöhnlich lang.

Eine Handynummer für den Kundendienst, ein "vorrübergehend nicht besetztes Büro", die E-Mail unter einer anderen (und nach einem Freemail-Anbieter klingenden) Domain ... Generell wird nicht klar, wer denn jetzt Pranan ist und wer Freewaves.

Das Impressum sucht man meist zuerst im Footer und wird da nicht fündig. In der Hauptnavigation findet es sich, aber diese ist sehr unübersichtlich.

Dafür, daß du in einem "Schelmenweg" ansässig bist, kannst du freilich nichts ... 😉

Wenn man auf "Produkte" klickt, kommt man nicht zu den Produkten, sondern die Startseite des Shops wird in einem neuen Tab geladen mit einer URL mit dem Live-Configurator von Prestashop. Man muß also erst weit nach unten scrollen, um überhaupt ein Produkt aufrufen zu können, ich habe jetzt das zuerst angezeigte gewählt: "PhiOne - Schutz vor Handystrahlung". Das Foto ist nach dem Vergrößern fast genauso winzig wie vorher, man hat den Verdacht, du willst an Druckerfarbe sparen soviel weißer Rand ist da drum, für eine Info zum Produkt muß man erst an Versandinfos und technischen Daten vorbei nach unten scrollen, die Schrift ist sehr klein, die Beschreibung wenig verkaufsfördernd. Die ausführlicheren Informationen muß man sich umständlich an anderen Stellen wie der FAQ-Textwüste zusammensuchen.

Du verkaufst ein erklärungsbedürftiges Produkt, das sehr viel teurer ist als ähnliche Produkte, frage dich selbst: Warum sollte jemand ausgerechnet bei Dir bestellen?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Danke rictools, für deine Beschreibung der Mängel, was sehr hilfreich ist. Ich werde den Shop renovieren und wenn ich Fragen habe, wie man Dinge ändern kann, würde ich mich nochmals in diesem Chat bei dir melden, wenn das ok ist. 

Nochmals riesigen Dank und ein Gutes Neues Jahr

Winfredo

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Für mich sieht das nach einem eilig zusammengenagelten Auftritt ohne Struktur aus. Wer sich dort intuitiv zurechtfinden will, wird schnell genervt und weiterziehen.

Wenn ich z.B. oben auf Produkte klicke, werde ich mit einer neuen identischen Seite belohnt, komme also an die Produkte nur über die Hauptseite dran. Ich vermute, das Gnaze zu erstellen hat bisher vielleicht einen Tag in Anspruch genommen.

Auch der Server, auf dem der Shop liegt, scheint sehr basic zu sein, ich gehe mal davon aus, wenn da mal mehr als 3-4 Produkte drin sind, wird die Performance abreissen. Wobei der Root der Seite, eine spanische Webseite, hier besser konfiguriert zu sein scheint (besser heisst aber auch hier nicht gut) Spätestens, wenn man aus deinem Shop heraus eine andere Sprache wählt, ist man weg und landet eben auf dieser Hauptseite, die dann weder einen Backlink zu haben scheint, noch irgendwelche Bestellmöglichkeiten öffnet, es erscheint dann lediglich der oben erwähnte Hinweis der Nichtlieferung in mein Land.

Ich denke, da gibt es sehr viel zu tun, so wie das jetzt aussieht, würde ich den in den Wartungsmodus setzen und erstmal schauen, dass der Shop in sich läuft und der User von der Landingpage bis zum successful checkout im Shop bleibt.

Weiter finde ich den Eingang viel zu überladen mit Infos, die ich vielleicht einmal lesen will, danach weiß ich es und will nicht ständig zuerst nach unten scrollen, um an die Produkte zu gelangen, dafür hat man CMS-Seiten, die man dann aus der Hauptnavigation erreichen kann.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 1 Stunde schrieb Claudiocool:

Meine Antwort steckt, wie immer im Filter....

Das liegt immer noch am Wort "Sprxche" (hier x statt a, damit der Filter nicht anspringt). Warum das nicht korrigiert wird, ist mir ein Rätsel.

Share this post


Link to post
Share on other sites
7 hours ago, Claudiocool said:

Für mich sieht das nach einem eilig zusammengenagelten Auftritt ohne Struktur aus. Wer sich dort intuitiv zurechtfinden will, wird schnell genervt und weiterziehen.

Wenn ich z.B. oben auf Produkte klicke, werde ich mit einer neuen identischen Seite belohnt, komme also an die Produkte nur über die Hauptseite dran. Ich vermute, das Gnaze zu erstellen hat bisher vielleicht einen Tag in Anspruch genommen.

Auch der Server, auf dem der Shop liegt, scheint sehr basic zu sein, ich gehe mal davon aus, wenn da mal mehr als 3-4 Produkte drin sind, wird die Performance abreissen. Wobei der Root der Seite, eine spanische Webseite, hier besser konfiguriert zu sein scheint (besser heisst aber auch hier nicht gut) Spätestens, wenn man aus deinem Shop heraus eine andere Sprache wählt, ist man weg und landet eben auf dieser Hauptseite, die dann weder einen Backlink zu haben scheint, noch irgendwelche Bestellmöglichkeiten öffnet, es erscheint dann lediglich der oben erwähnte Hinweis der Nichtlieferung in mein Land.

Ich denke, da gibt es sehr viel zu tun, so wie das jetzt aussieht, würde ich den in den Wartungsmodus setzen und erstmal schauen, dass der Shop in sich läuft und der User von der Landingpage bis zum successful checkout im Shop bleibt.

Weiter finde ich den Eingang viel zu überladen mit Infos, die ich vielleicht einmal lesen will, danach weiß ich es und will nicht ständig zuerst nach unten scrollen, um an die Produkte zu gelangen, dafür hat man CMS-Seiten, die man dann aus der Hauptnavigation erreichen kann.

Danke dir Claudiocool für deinen wohlgemeinten und hilfreichen Kommentar - die Webseite ist von einem Ignoramus gemacht worden und muss unbedingt rasch überarbeitet werden. Werd mich dran machen und möglicherweise hin und wieder nach einem Rat fragen, Danke und ein Gute Neues Jahr

Winfredo

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...

Important Information

Cookies ensure the smooth running of our services. Using these, you accept the use of cookies. Learn More