Jump to content
Paul Sack

Mitarbeiter anlegen und Profile zuordnen unter PS 1.7.6.1

Recommended Posts

laut Hilfe verfügt PrestaShop über 4 Profile:
 

Quote

 

Standardmäßig hat PrestaShop 4 einsatzbereite Profile:
Superadmin. Der höchste Rang. Es verfügt über alle Rechte und kann auf alles der PrestaShop Installation zugreifen.
Logistician. Die Verantwortlichen für die Verpackung und das Senden von Bestellungen. Nur Zugriff auf die Bestelllungen, Versand- und Lager-Management-Seiten, und einen Teil der Katalog- und Kundenseiten.
Translator. Diejenigen, die für die Übersetzungen des Textinhalts Ihres Shops beauftragt sind. Können auf Artikel und Kategorien, CMS Inhalte und die "Übersetzungen"-Seite zugreifen.
Salesman. Ihre Vertriebsmitarbeiter, wenn vorhanden. Neben den Zugriffsrechten des Übersetzers können sie auch auf die Kundenseiten, die Module, Webservice und auf einige Statistiken zugreifen.

 

Verfügbar ist jedoch nur der Superadmin. Hat Jemand eine Idee, wie die restlichen Profile verfügbar gemacht werden könnten ?

Besten Dank für Tips
Gruß Paul

Share this post


Link to post
Share on other sites

Eigentlich müßten die Profile da sein, sie können aber auch gelöscht werden, ggf. kannst du sie ja neu erstellen.

  • Thanks 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Eigenartig - auf einer neuen Installation (PS 1.7.6.1) gibt es nur den Superadmin. Ein irrtünliches löschen erscheint unwahrscheinlich.
Zunächst dachte ich, dass es sich um ''Kinderkrankheiten' der Version 1.7 handelt ...
 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Unter "Erweiterten Einstellungen" kann man doch neue Profile erstellen, dann Mitarbeiter anlegen und dessen Rechte zuweisen.
 

Share this post


Link to post
Share on other sites

In meinem 1.7.6. DemoStore sind genau diese Profile verfügbar. Hast du die evtl. gelöscht?

 

grafik.thumb.png.430abde1c2c804a1621f51efd4b298c4.png

Share this post


Link to post
Share on other sites

Du kannst beliebig viele eigene anlegen. selbst bei den Voreingestellten sollte man sowieso einmal die ganzen Rechte überprüfen. Dann kannst du auch gleich einen neuen anlegen und nur das zulassen was du möchtest. Mach dir einen zweiten Account um die jeweiligen Rechte zu testen und dann kannst du dir alles einstellen was du benötigst.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...

Important Information

Cookies ensure the smooth running of our services. Using these, you accept the use of cookies. Learn More