Jump to content

techimab

Members
  • Posts

    27
  • Joined

  • Last visited

Everything posted by techimab

  1. Hallo zusammen - wir haben PrestaShop Cloud und möchten dies nun umziehen. Klickten dummerweise auf OHV Umzug, was wir nicht wollen. Nun sollte / wollte ich ein Helpdesk Ticket einreichen bzw. aktualisieren - der Link bringt mich zu http://helpdesk.prestashop.com/support/login -> das ist aber alles ausschliesslich in Französich - so hält man sich Kundenanfragen auch effektiv vom Leib. Frage - wo stllt man das um, wo gibt es ein englisches oder deutsches Ticketsystem?
  2. Same here - Cloud Store - nothing changed, added or otherwise done to it - "File not found" - same with the backoffice? Fix it guys - presto!
  3. System: PS Cloud 1.6.1.1, default-bootstrap theme Kurze Frage zu den Template Variablen der E-Mails: Ich weiss, dass wir die E-Mail-Vorlagen sowohl im Backoffice wie auch im Quellcode ändern können. Da es sich um einen B2B Shop handelt, gebe ich sowohl netto als auch brutto Preise im Shop an sich und im Warenkorb aus. Gerne würde ich das auch in der E-Mail-Bestellbestätigung machen. Dort steht ja bspw. {$product['price']} Was mit den Bruttopreis anzeigt. Dort kann ich dann einfach "einschl. MwSt." anfügen, und das ist soweit klar. Nur - wie bekomme ich den nettopreis zusätzlich angezeigt? Die Forensuche brachte mich zu diversen Hinweisen, durch einen Override in classes/ Mail.php diese Variablen zu definieren, damit diese dann in der Mail als Variablen zur Verfügung stünden. Allerdings bin ich mir da nicht 100% sicher, wie man das richtig machen soll. Das ZIEL wäre es, ganz einfach ausgedrückt, dass ich bspw. die Variablen {$product['unit_price_tax_exc']} zzgl. MwSt.<br> {$product['unit_price']} inkl. MwSt. nutzen könnte. Siehe Scfreenshot, der das ggfs. verdeutlicht. Genauso dann für Shipping/Transport/Gesamtsumme, jeweils mit und ohne tax. Vielen Dank für evtl. Hinweise!
  4. Hej Dawe, du kan exportera en del saker, men i det hela är det tydligen inte så lätt att byta. Du får kolla med PS supporten.
  5. In the order confirmation email sent by the Cloud system, I know I can edit the templates both in the backoffice as well as the source code. However, I would like to show not only the standard price with tax on articles and the total sum, but also the net price. Is there a list of variables one can use in the mail template, something like this is what I have in mind: {$product['price_no_tax']} zzgl. MwSt. / excl. VAT<br> ({$product['price']} inkl. MwSt. / incl. VAT) Many thanks! Jonas
  6. Haha, cooler Kommentar Kulli. Da ich das gerade aufgrund der Cloud Nicht Erreichbarkeit googelte, kam ich hier drauf, und kann nun auf Deutsch nachtragen, dass das Problem auch gerade jetzt besteht. Bei unserem eigenen Shop (den wir zum Glück heute noch NICHT wie geplant gelauncht haben), wie auch bei den ganzen oben im Thread aufgeführten Shops. Zugriff via FTP geht ebenfalls nicht. Hoffentlich geht bald wieder alles.... Aha, gerade gesehen, dass das sogar angezeigt wird: http://status.prestashop.com/ Also alles down in Cloud FR, seit 15:00 Uhr.
  7. Hi GT ITECH! I set up a completely new Cloud Shop to test this to avoid any other issues from my CSS code etc. and tried your last code, and I again get a "blank / empty" description. Although now I at least see the right result in the source code: Did I miss something or do it the wrong way? The "only" thing that now changed from a brand new Cloud PS with the default-bootstrap template is the file product-list.tpl where the following lines where removed: <p class="product-desc" itemprop="description"> {$product.description_short|strip_tags:'UTF-8'|truncate:360:'...'} </p> and replace those lines with your code: <p class="product-desc" itemprop="description"> {literal} <script type="text/javascript" id="jsdesc"> var html = {/literal}{$product.description_short}{literal}; html.replace("<br>","||br||"); var tmp = document.createElement("DIV"); tmp.innerHTML = html; html = tmp.textContent||tmp.innerText; html.replace("||br||","<br>"); html = html.substring(0,360); $( html ).insertBefore( "#jsdesc" ); document.getElementById('jsdesc').id = 'jsdescpassed'; </script> {/literal} </p>
  8. Hi GI ITECH - many thanks, I will try this this evening. re musicmaster's question - yes, I did, but the rendered page source code showed no content between the tags, see the attached screenshot:
  9. Hi again, sorry, I forgot to mention I am using the Cloud version (1.6.1.1). I do have FTP access, but my main folder shows config modules override themes only, i.e. no tools folder. I am using the default-bootstrap theme. Can I plug this into something else? Or perhaps integrate the function in the template itself? Best regards & thanks again for your help!
  10. Thank you very much for trying to help me with this seemingly simple problem - I had tried that suggestion too, and while I can get the short description to show on the home page where the "popular" or "best selling" products show, I do not see the product.description_short contents on my list of products when I have selected a category (i.e., where you can switch between a grid and a list view - to clarify, I do not need the product.description_short in the grid view, I want it in the list view though, except with my br tags in place :-) I have now added a few more lines and css rules to make things clearer(?), perhaps the attached screenshots help shed some light on what is happening: My code in product_list.tpl (around line 122) <p class="product-desc-green" itemprop="description"> {$product.description_short|truncate:50:'...(green-no-strip)'} </p> <p class="product-desc-red" itemprop="description"> {$product.description_short|truncate:50:'...(red-no-strip)'} </p> <p class="product-desc-blue" itemprop="description"> {$product.description_short|strip_tags:'UTF-8'|truncate:50:'...(blue-strip)'} </p> My new css rules: .product-desc-green {display: inline;color: green} .product-desc-red {display: inline;color: red} .product-desc-blue {display: inline;color: blue} my results: The homepage now shows the grid display of popular products etc. with the product.description_short information, and your suggestion works to let the tags do their thing (I see this if I truncate at 200 or so etc.): BUT - where I actually wanted the short description, on the product list of a selected category (see next screenshot), nothing shows, and or "undefined". So I am assuming there is some more code that is interfering here? Any ideas?
  11. Hi guys, the product-list.tpl has this line to show the short description <p class="product-desc" itemprop="description"> {$product.description_short|strip_tags:'UTF-8'|truncate:360:'...'} </p> This strips away any html tags I suppose. The problem is, my client wants to show some product information such as weight and dimensions, and has entered these with < br >'s in the description_short. If I remove the strip_tags part, no description_shoprt content is shown. What is the correct way to keep the html formatting in the product-list view? Many thanks for a suggestion! Jonas
  12. Thanks for the clarification - all understood and fine. Apologies for writing parts in German as Selectshop.at and I had difficulties understanding each other in english. In the unlikely event I'll need to clarify something with him/them again, I'll do it via email. All good, have a great evening! Jonas
  13. Nachtrag: Die Nameserver aktualisieren sich unterschiedlich schnell, manche Provider nur einmal am Tag oder noch seltener - ggfs. nachfragen und ggfs. den DNS Cache in deinem Router löschen und oder anderen Zugang testen (z.B. via LTE statt lokalem WiFi etc.).
  14. Hi Kevin, um bei der Cloud eine eigene Domain zu verwenden, musst du in zwei Stellen etwas ändern. 1) In dem Verwaltungsbereich deines Cloud Accounts (nicht im Shop Backoffice!) gehst du zu Domain & Zertifikate Dort fügst du deine Domain hinzu. 2) Bei deinem Domainverwalter gehst du zu Nameserver-Einstellungen und änderst die beiden Einträge für den A Eintrag (mit und ohne www. bzw. wildcard (* = alle subdomains).
  15. Hallo Rene! Ich bin kein Experte, kann dir aber wenigstens, sofern noch aktuell, mit ein paar Sachen ggf. weiterhelfen: Farbe ändern header & footer: Du findest die Einstellungen dafür in der Datei css/global.css Hierin würde ich jedoch nichts ändern, sondern eine eigene css Datei anlegen (z.B. custom.css oder rene.css) und diese dann in der header.tpl ("Hauptverzeichnis") einbinden bzw. zusätzlich laden. In die header.tpl steht ca. in Zeile 47: {if isset($css_files)} {foreach from=$css_files key=css_uri item=media} <link rel="stylesheet" href="{$css_uri|escape:'html':'UTF-8'}" type="text/css" media="{$media|escape:'html':'UTF-8'}" /> {/foreach} {/if} und wenn du danach deine css wie folgt einbindest: <link rel="stylesheet" href="{$css_dir}custom.css" type="text/css" media="{$media}" /> kannst du in der custom.css dann bspw. wie folgt die Farben ändern: /* header cooles grün */ header .nav{background: #00c32f; } /* footer super gelb */ .footer-container{background-color: #c7d100; } Die ";" brauchst du bei dem jeweils letzten Eintrag nicht, schadet aber auch nicht. Wenn du absolut GAR nichts im Footer haben willst, versuch's mal hiermit (ebenfalls in deine custom.css) - das blendet einfach die ganze Reihe im Footer aus/weg: #footer div.row { display: none; } Hoffe das hilft etwas weiter. Ggfs. gibt's wesentlich elegantere Möglichkeiten. Gruß, Jonas
  16. Dear selectahop.at - as you evidently removed my post from 22 Sept 2015 - 1:33 PM (I have a PDF version of the thread including my answer) and you further went on to show only a part of my post, I see zero value in continuing any communication with you on this forum. You might be a moderator of this forum and have those powers, but it doesn't change the fact this is a behaviour I would perhaps expect in China or Saudi Arabia, but certainly not in a forum hosted in the EU. As for your suggestion that I instead help others instead of criticising your posts - I will gladly do so when I can in a qualified way. Until then, I refrain from posting answers which don't add value to the original thread starter, and you are of course free to go about your business differently. /JE.
  17. "Sorry, but I cannot find your topic here insight this one." Lieber "Selectshop.at Prestashop Superstar": Wollen wir angesichts der offensichtlichen Sprachschwierigkeiten vielleicht auf Deutsch weiter diskutieren? Es ist nicht das erste Mal, dass ich von eurem Team englisch sprachige Antworten lese, die völlig aus der Thematik entfernt scheinen. Daher mein Verdacht dass auf eurer Seite gewisse Defizite im englischen bestehen. Das an sich macht ja nichts, kommt in deutschsprachigen Ländern häufig vor, nur bringen solche "Halbantworten" den Usern halt auch absolut nichts ausser verschwendete Zeit. Der erste Satz eurer letzten Antwort macht sprachlich erneut keinen Sinn, ich verstehe trotz dem vorhandenen Willen und 30 Jahre Deutschlandaufenthalt und mehr als 5 Jahren in englisch sprechenden Ländern die Antwort einfach nicht, und vermutlich auch sonst keiner, der hier Hilfe sucht. Zur Sache: Der Thread-Starter fragt sich, genau wie wir auch, wie man eine zuvor hinzugefügte externe Domain bei einem Cloud Shop komplett deaktiviert, so dass diese zur Verwendung in einem anderen Cloud Shop ausgewählt werden kann.* Daraufhin kommt von euch zunächst die Antwort, dass es doch ein Chevron zum anklicken gibt, nur halt leider ohne eine Delete Funktion - das hättet Ihr als Prestashop Superstars ggfs. wissen können oder selbst testen können, aber gut. Danach kommt dann der Hinweis von euch, dass man zwecks Umzug des CONTENTS die PrestaShop Admins ansprechen soll. Fein, darum ging es aber nicht. Mein Kommentar weiter oben bezog sich darauf, dass es alles sehr viel einfacher wäre, wenn die TRENNUNG von Domain und Cloud Shop seitens PrestaShop Shop Einstellungen nicht nur ansatzweise, sondern richtig funktionieren würde. Daraufhin dann irgendwas als Antwort von euch, das ch beim besten Willen nicht mehr verstehe :-) *Da Ihr euch evtl. fragt, weshalb man überhaupt in die Situation kommt, dass man eine externe Domain von CloudShop1 auf CloudShop2 transferieren möchte, dann hat das damit zu tun, dass PS Cloud intern nicht wie "versprochen" möglich war, so dass es sinnvoller erschien, einen Shop basierend auf dem default theme nochmals mit einer frischen, neuen 1.6.1 Version in die Welt zu setzen, anstatt ggfs. noch bis nächstes Jahr auf den versprochenen Update-Knopf zu warten, der in unserem CloudShop1 Version 1.4.x einfach nicht beikommt. Alles klar? Und, ja - wir haben verstanden, dass wir für das oben stehende an das PrestaShop Support Team (nb: "team", nicht "theme") wenden müssen und tun dies auch... Beste Grüße aus Schweden - wir verstehen uns schon noch irgendwann :-) Jonas Eriksson INNOMEGA AB
  18. Thanks for adding your insight, but if you re-read the question you'll find we don't want to move CONTENT. We want to completly DETACH a formerly assigned DOMAIN NAME from Cloud install 1 and assign it to Cloud install 2. If the "detach" functionality provided by PrestaShop in the Site Admin (not the shop backend) actually worked, we would all not need to have this prolonged conversation...
  19. Laut Aussage von Herrn Meischner sollte das eigentlich möglich sein Ende August. Da sich auch zwei Woche später noch nichts getan hatte, installierten wir "einfach" eine neue Cloudversion, die hatte dann statt 1.6.014 osä auch endlich 1.6.1. Da der ganze Datenimport-/Export eher "naja" funktioniert , pflegen wir die 50 Produkte jetzt halt nochmal manuell ein. In der großen Hoffnung, dass man damit bald arbeiten / starten kann. Ansonsten kann ichnur hoffen, dass die Franzosen endlich mal die Finger von selbst-versuchten Übersetzungen lassen a la Zurück nach "kisten" Suchergebnissen (3 mehr)" Von der Sprache abgesehen, ist "3 mehr" auch inhaltlich falsch, wenn es "Gesamt drei Treffer" repräsentieren soll.... Davon gibt es einige Beispiele...
  20. Das würde mich auch mal interessieren. Ich verstehe einfach beim besten Willen nicht, wie man trotz eigenem Country-Team diese absoluten Basics nicht in den Griff bekommt. Nun stellen wir uns vielleicht alle zu blöd an, aber ich habe genau das gleiche Problem: Ich willlediglich in Deutschland verkaufen, gebe lediglich NETTOpreise im Backend an, diese zeigt mir das Backend dann auch korrekt an (inkl. der "Vorschau" in dem gelben Kasten, mit undohne MWSt. korrekt). Im Frontend steht dann aber der NETTOPREIS mit dem Vermerkt "inkl. MWSt.". Nur, wenn ich die MWSt. komplett deaktiviere, seheich den Nettobetrag mit dem Vermerkt "zzgl. MWSt.". default-bootstrap, PS Cloud 1.6.1 NACHTRAG: Wie an anderer Stelle vermerkt, kommt es auf die Einstellungen der Kundengruppen an. Ändert man in den drei Kundengruppen auf "inkl. MWSt.", berechnet es den richtigen Preis. Für mich ist das dennoch unlogisch, denn der Preis muss doch erstmal zur Darstellung ("inkl. MWSt. / zzgl. MWSt.") passen? Egal, ich denke, nun geht es halbwegs. Nun noch in den Code rein, damit man BEIDES angezeigt bekommen kann. Leider ist das ja keine Option vom PS Backend aus.
  21. So, bis heute noch nix neues. Tolle. Dafür wurden mir mit vier anderen mir unbekannten gestern mitgeteilt, dass irgendwas aktualisiert bzw. auf schnellere Server umgezogen wird. Wieso die anderen "Kunden" dazu meinen Shop-Namen und meine eMail-Adresse brauchen, ist mir nicht direkt ersichtlich.
  22. Perhaps my understanding on a CLOUD based solution is then wrong, or at least different to every other cloud based service I've ever encountered... "Prestashop is not solving bugs on Cloud." Of course they are not solving issues related to a client's catalog misconfiguration etc., I get that. But SURELY they are making sure that the basics on the cloud are running smoothly, otherwise it would be absolutely and completely irrelevant to offer it - can we at least agree on that? "Other thing, is that the version on Cloud is not upgraded." Same applies to that statement - if it were true, that would be a load of bollocks. Are you seriously telling me that it won't be upgraded and looked after? Then congratulations to wasting the cloud developers time on even launching the cloud service. Imagine Dropbox Cloud software being released three years ago and each installation was stuck at the level it was installed at. Of ____ course it is being maintained and upgraded - the entire operation is otherwise moot and obsolete. "I did some research: about 1.400 Domains hosted on IP 37.59.161.130 - http://www.tcpiputil...s/37.59.161.130 about 550 Doamains hosted on IP 192.99.143.140 - http://www.tcpiputil.../192.99.143.140 and only some few users here claiming SSL need on cloud ? Well the real scenario is: some few claims against real Cloud hosted satisfied 1.950 users. Think this discussion is superfluous." That is another misleading and irrelevant comparison. First of all, not everyone raises the issues. Most go away, leaving PS for something else. As soon as something is offered for free, you get lots of people signing up - not all of them ever intend to use it. I've got an Instagramm and Tumblr Account - never used it... But crucially, some - like us - are still setting up and configuring things in order to launch it at some point SOON - provided the promises earlier on are not turning out to be vapourware. And to state that the Cloud offering won't be updated is certainly only a silly remark from your side. btw - we can all FTP into the cloud solution as well, albeit somewhat restricted. I hope people with actual insight into the cloud offering start to respond soon, to continue the discussion with the arguments you provide is indeed a waste of time. Final note: Perhaps I'm reading your english statements too closely, and you can better explain it in German, dann geht das auch wunderbar von mir aus. Ich leite diese Diskussion auf jeden Fall mal an Herrn Meischner weiter, sicher kann er präziser antworten, was mit der Cloud gedacht ist. Diese wilden Aussagen von dir lassen die Cloud Lösung bestenfalls als ein verunglücktes Projekt dastehen - wenn die Cloud nicht weiterentwickelt wird (wie du zumindest auf englisch schreibst!) dann ist das der Gipfel des Schwachsinns in der Geschichte der Softwareentwicklung. Beste Grüße aus Schweden, Jonas
  23. Sorry, but that is in my opinion a rather poor and often repeated answer. Prestashop has given the impression that it would "soon" be possible to use the cloud version with SSL. Several months later, it is still not possible and no date of when it might reliably be so are missing as well. As there is NO way to properly move a Cloud based PS setup to a non-cloud version, all work spent on setting things up and testing it on the cloud becomes obsolete once people realise you can not use SSL on the cloud. Thanks for wasting our time there, PS! What the heck is the cloud version for then, if not to use for hosting real-world-online-shops?!? If it will never mature, just have a simple demo of a PS installation and call it a day. Save your developers time, and ours too. But to those repeating the annoying statements a la "just use the self-hosted version": The ENTIRE POINT of using a cloud solution is to provide people who want to run an ecommerce solution without a dedicated support team for fixing bugs due to a million different server/OS/PHP/databse-versions and variations with an option to doing so - with the added benefit of those PS people supporting it knowing nobody has tweaked some server memory parameters etc. or installed some new patch somewhere which might screw things up somewhere far below the PS application layer, which first needs to be discovered through time-consuming testing and forensics. This attitude of "if you want the darn basics of a secure webshop then you have to use a self-hosted solution because the cloud will not even support SSL", is imo pathetic. That turns the PS Cloud into pure vapourware and a marketing machine for something it isn't. As we've stated before, we would not mind paying for SSL integration or even the cloud version, but stop wasting our time with developing a non-secure Cloud version then for crying out loud. FOCUS PS!
  24. Hi - falls noch aktuell: Du kommst an die Dateien via FTP. Dazu musst du unter den Shop-Einstellungen (dort, wo auch die Domain geändert wird - NICHT im Shop-Adminbereich/Backoffidc) einen FTP User anlegen. Viele Grüße, Jonas
×
×
  • Create New...

Important Information

Cookies ensure the smooth running of our services. Using these, you accept the use of cookies. Learn More