Jump to content

SebastianU

Members
  • Posts

    16
  • Joined

  • Last visited

Everything posted by SebastianU

  1. Ich bin hier ebenfalls auf der Suche und tendiere aktuell zu dem ersten der Links (Page Cache Ultimate), allerdings kannst du das auch direkt beim Entwickler kaufen und erhältst für den gleichen Preis wie auf PrestaShop Addons sogar 12 Monate Support. Er hat hier auch noch weitere Bundles im Angebot, die ganz interessant zu sein scheinen (Lazy Loading bspw.). Auf andere Module bin ich auch gespannt, ggf. gibt es hier ja noch ein paar gute Erfahrungen im Forum.
  2. Ok, ich konnte das Thema lösen, indem ich mal einen ganz neuen Shop aufgesetzt habe (gleiche Version) und den gesamten mails-Ordner aus dem Root in meinen Shop kopiert habe. Ich vermute, dass ich hier während der Übersetzung im Backend innerhalb des WYSIWYG-Editors irgendwas an der Formatierung geändert habe ohne es zu merken, da der gesamte Produkt-Block auch nicht mehr in diesem Editor sichtbar ist. In früheren Versionen war ja im E-Mail Template unterhalb der Kopfzeile eine Zeile mit der Variable {$productd} sowie eine Zeile mit der Variable {$discounts} zu sehen, was nun nicht mehr der Fall ist. Ich habe die Übersetzung jetzt direkt innerhalb des HTML-Files durchgeführt um die Formatierung nicht schon wieder durcheinander zu bringen und es hat funktioniert, damit ist das Thema für mich gelöst.
  3. Hallo zusammen, ich habe in einem Shop (v.1.7.6.8) die E-Mail-Templates angepasst bzw. eher übersetzt. Irgendwann habe ich gemerkt, dass die E-Mails für die Bestellbestätigung nicht korrekt angezeigt werden, da die Artikeldaten (Menge, Artikelnummer, ...) oberhalb des Tabellenkopfes angezeigt werden (s. Screenshot order-conf-falsch). Da ich den Shop in der Zwischenzeit auf einen anderen Server kopiert und auch daran weitergearbeitet habe, bin ich auf den alten Server (hier war noch nichts überstetzt und die Mails im Ursprungszustand) und habe dort mal die nicht übersetzten Mails angesehen und siehe da: Die Anzeige war korrekt, es wurde zuerst der Tabellenkopf und darunter korrekt die Inhalte, also die Produkt-Daten angezeigt. Ich habe nun die Übersetzung bzw. das alte HTML-File verwendet und auf den neuen Server kopiert. Komischerweise hat sich zwar die Übersetzung angepasst (alles auf Englisch) aber nicht die Anzeige der Artikel. Hier wurden wieder zuerst alle Daten der Produkte angezeigt und danach erst der Tabellenkopf. Mir ist aber auch aufgefallen, dass in der E-Mail aus dem PS Alert-Modul zur Benachrichtigung des Verkäufers die (new-order.html) die Anzeige fehlerhaft ist obwohl ich diese Übersetzung gar nicht geändert hatte. Kann mir jemand sagen woran das liegen könnte? Bzw. was benötigt ihr um mir zu helfen? Grüße Sebastian PS: Bitte nicht am Grundpreis stören, hier teste ich gerade Anpassungen zur automatischen Grundpreisberechnung und habe es noch nicht im Legal-Compliance-Modul angepasst.
  4. Same Problem here, is there any solution for this? I thought that it worked a few days ago but at this moment there is no way to get the cofirmation of the activated account as email. Best regards from Germany Sebastian
  5. Hi all, I posted this in the German Forum but did not get any answer, so perhaps you could help me. I want to show the manufacturer name or the main category (main category and manufacturer have the same name) after the product name in the order confirmation mail. Until now I saw some threads which refer to PS 1.4 - 1.6 and the solutions did not work with main category / manufacturer. Do you have any experiences how to do this? I tried to add a new variable "$manufacturer" but with now success. If I add the folliwung to PaymentModule.php there is now value displayed in the order confirmation mail: 'manufacturer' => $product['manufacturer'], If I do this with the product weight it is successful. If you could help me this would be very helpful. Best regards Sebastian
  6. Hallo zusammen, ich möchte unter PS 1.7.4 in der Bestellbestätigungsmail an den Kunden hinter dem Produkt auch entweder den Hersteller oder die Hauptkategorie (heißt beides gleich) anzeigen lassen. Bisher habe ich auch schon in diversen Threads Tipps gesehen, die sich aber alle auf PS 1.4 - 1.6 bezogen und auch nicht mit dem Hersteller oder der Hauptkategorie funktionierten. Habt ihr hier schon Erfahrungen gemacht wie man das umsetzen könnte? Ich habe u.a. versucht eine neue Variable $manufacturer einzufügen, aber erfolglos. Wenn ich z.B. folgendes in der PaymentModule.php einfüge, wird kein Wert überliefert: 'manufacturer' => $product['manufacturer'], Mache ich das gleiche mit dem Produktgewicht, habe ich es aber schon hinbekommen. Ich würde mich über Hilfe freuen Einen schönen Start ins Wochenende euch allen Sebastian
  7. Ok, vielen Dank. Der Fehler ist zwar nicht gelöst, aber soll der Thread dennoch als gelöst markiert werden? Wenn ja: Wie mache ich das? 🙄 (bin leider nicht ganz so aktiv in Foren und finde den Button gerade nicht)
  8. Tatsächlich, auf meinem Test-Shop ist der Cache nicht aktiv und da habe ich das Verhalten nicht. Vielen Dank ;) D.h. es gibt aktuell keine andere Lösung als den Smarty-Cache zu deaktivieren?
  9. Hallo zusammen, ich setze bei einem Kunden PS 1.7.4.1 ein und es gibt ein merkwürdiges Verhalten bei der Übersetzung von "shipping excluded". Wenn ich in den deutschen Übersetzungen "zzgl. Versandkosten" angebe und speichere, zeigt er diese auch an, wenn ich auf die englische Version des Shops gehe. Wenn ich in den englischen Übersetzungen nachsehe, steht da auch "shipping excluded". Sobald ich das speichere, steht sowohl in der deutschen als auch in der englischen Version "shipping exluded" im Frontend. Kann mir jemand sagen woran das liegt bzw. wie man das beheben kann? Vielen Dank im Voraus und Grüße Sebastian
  10. Hi, same here, is there any solution for this? Does this relate to the fancy box issue?
  11. Soooooo, ich habe den Fehler gefunden. Ich habe die Produkte vorerst ohne Produktbilder migriert, allerdings wird in der crossselling.php auch nach dem Produktbild gefragt. Wenn das Produktbild nicht vorhanden ist, wird einfach der komplette Block nicht angezeigt. Ich habe hier eigentlich erwartet, dass dann die Infos zum Produkt kommen und eben der Platzhalter für das Bild erscheint, aber weit gefehlt. Daher markiere ich den Thread als gelöst. Trotzdem danke für die Antworten
  12. Verstehe ich nicht. Es ist das PrestaShop eigene Modul "Cross Selling", dieses fragt die eigene Datenbank nach Bestellungen ab, zeigt aber keine Ergebnisse wenn ich die Bestellungen, Produkte und Kunden aus einem anderen Shop migriere. Nehme ich die Demo-Daten funktioniert es komischerweise. Wenn ich zwei neue Artikel erstelle und diese kaufe und den Status auf "Delivered" setze, zeigt das Modul auch nichts an. Kann ja also eigentlich nicht an den Daten an sich liegen, oder? Und ein Modul von anderen habe ich ja auch nicht verwendet.
  13. Habe ich auch vermutet, allerdings habe ich den Cache deaktiviert, alle Cache-Dateien gelöscht und mal den IE im Inkognito Modus genommen, wird aber leider nicht angezeigt.
  14. Hi, danke schonmal für die Antwort. Also auf jeden Fall wollte ich zur Migration eins der Tools aus dem PrestaShop Store nutzen, tendiere aktuell zu dem MigrationPro. Auch verwende ich für das Thema "Kunden kauften auch..." das mitgelieferte Cross-Selling Modul, daher sollten hier ja eigentlich nur die Tabellen abgefragt werden, die standardmäßig vorhanden sind und migriert werden. In der crossselling.php habe ich jedenfalls nur Verweise auf die orders-Tabelle gefunden. Hat das schonmal jemand durchgeführt und den Fall gehabt?
  15. Hallo liebe Mitglieder, ich habe aktuell für einen Kunden die Anforderung aus einem osCommerce Shop alle Daten zu übernehmen (Kategorien, Produkte, Kunden mit Passwörter, Bestellungen,...). Soweit ist das ja erstmal kein Thema, ich habe hierzu mit Talend (nutze ich hauptberuflich recht viel) ein paar Jobs gebaut und die Tabellen übertragen (nicht alle, aber die meisten wichtigen zum Test). Später im Projekt wird auf jeden Fall ein Modul gekauft, das diese Arbeit übernimmt um einfach alle relevanten Daten sicher im neuen Shop zu haben. Jetzt stellt sich mir aber die Frage wie das mit dem Thema Cross Selling aussieht, im Shop habe ich das Modul "Block Cross Selling" aktiviert, mit den Demo-Daten funktioniert das soweit auch und es wird angezeigt welche Produkte von Kunden gekauft wurden, die auch dieses Produkt kauften. Mit den migrierten Daten aus osCommerce funktioniert es leider nicht obwohl ich die Bestellungen z.B. im Kunden-Dashboard einsehen kann. Auch wenn ich eine Bestellung im Shop durchführe, erscheint der Artikel ebenfalls gekaufte Artikel nicht an der entsprechenden Stelle auf der Artikelseite. Könnt ihr mir sagen was falsch läuft bzw. worauf ich da achten muss? Danke und Grüße Sebastian EDIT: Achja, verwendet wird PrestaShop 1.6.1.17
  16. Hallo, ich bin relativ neu hier und habe noch keine Erfahrung mit Shops, nur mit Webseiten (v.a. Joomla). . Ich habe sowohl das Forum als auch Google durchsucht und noch nichts gefunden, daher hier mein Problem: Ich möchte virtuelle Artikel per Download anbieten, habe auch einen Testartikel erstellt. Allerdings kann ich keine Datei damit verknüpfen. Sobald ich in den entsprechenden Reiter im Artikel gehe und den Button "Ist mit diesem Artikel eine Datei verknüpft?" auf Ja stelle und eine Datei (~15MB) hochlade, bringt er mir zwar keinen Fehler, allerdings verknüpft er die Datei nicht mit dem Artikel. Er ist auch innerhalb 2 Skunden fertig, also recht schnell. Gehe ich nun wieder in den Reiter, ist der Button wieder auf "Nein" gestellt. Alle anderen Änderungen am Artikel funktionieren und werden gespeichert. Der Shop läuft momentan noch lokal auf meinem Laptop, ich verwende die Version 1.6.0.8 mit dem Standard-Theme. Die einzige Anpassung, die ich gemacht habe ist im Bestellprozess (5-Schritte) drei weitere Checkboxen hinzuzufügen, die angehakt werden müssen. Liegt dies eventuell an PHP-Einstellungen, dass er einfach nicht speichert? Ich kenne diese Verhalten von einem Bekannten, der in seinem Gambio-Shop bei der Lagerverwaltung Probleme mit der Speicherung der Artikel-Anzahl hatte. (Hier gab es keine Lösung, bzw. er hat keine gefunden) An meinen PHP-Einstellungen habe nur die upload_max_filesize geändert (auf "20M"). Vielen Dank im Voraus - Sebastian
×
×
  • Create New...

Important Information

Cookies ensure the smooth running of our services. Using these, you accept the use of cookies. Learn More