Jump to content

comfuse

Members
  • Posts

    28
  • Joined

  • Last visited

Everything posted by comfuse

  1. Nur so als Gedankenexperiment: Bei so vielen Varianten könntest Du mal über ein alternatives Variantenmodul wie den Attribute Wizard nachdenken, der reduziert die Variantenanzahl radikal. Gerade bei bedruckten und stark personalisierten Produkten ist so etwas sehr hilfreich, weil du nicht im Vorfeld alle "hypotetisch möglichen" Varianten generieren musst.
  2. Hallo, Variante 1 führte schon zum Erfolg, also htmlentities in htmlspecialchars umzuschreiben. Nochmal merci. Carsten
  3. Woohoo, danke für den schnellen Tipp! Wird getestet. Carsten
  4. Hallo, wir haben eine PS Installation migriert und dabei von der 1.6 auf eine 1.7.5.0 hochgehoben. Hat soweit alles gut geklappt, nur gibt es ein paar Geburtswehen. Ich bin inzwischen a) etwas ratlos, weil ich nicht mehr weiß, mit welchen Suchbegriffen ich hier operieren soll, um das Thema zu finden und b) erstaunt, dass es das Problem scheinbar bei sonst niemandem gibt... aber gut, damit müssen wir gerade mal leben Im Checkout hat der Kunde die Möglichkeit, im Abschnitt "Versand" eine Nachricht an die Bestellung zu hängen. Die kommt leider im Backend mit kaputten Umlauten an, der Text ist also falsch kodiert. Bei den übernommenen Texten taucht dieses Problem nicht auf, sonst sind die Texte okay. Einfache, wenn auch unschöne Fragen: - Ist das ein Datenbankproblem? - Haben wir uns mit der fehlerhaften Codierung alles versaut? - Kann man das noch retten (z.B. in der Klasse message.php die Kodierung umschreiben?) oder müssen wir von vorne anfangen? Danke im Voraus für Eure Tipps, nun noch das Formale: Serverdaten Linux #58-Ubuntu SMP Mon Jun 24 10:55:24 UTC 2019 x86_64 Version der Server-Software Apache/2.4.29 (Ubuntu) PHP-Version 7.2.19-0ubuntu0.18.04.1 PrestaShop-Version 1.7.5.0 Danke Carsten
  5. Hallo, ganz doofe Frage, aber: Wir haben hier einen Shop, in dem heute Morgen ein Verwaister Warenkorb in einer irren Höhe aufgetaucht ist. Im Backend konnten wir ihn gar nicht mehr aufrufen. Auf SQL Ebene haben wir dann ermittelt, dass der Warenkorb innerhalb von 4 Minuten mit 140 Artikeln vollgestopft wurde, teilweise zwei Produkte im Abstand von 10 Sekunden, alle in einer merkwürdig regelmäßigen Sequenz von Produkt-IDs (110,111,112,113,114 etc.pp). Das wäre auch mit einer schnellen Anbindung alleine angesichts der moderaten Serverleistung gar nicht "in echt" gegangen. Nun unsere Frage, bzw. sind es zwei: Kann das ein Hacking-Versuch sein und warum sollte man so etwas probieren (was nützen einem Hacker überfrachtete verwaiste Warenkörbe)? Danke für jeden Input.
  6. Hallo, mit unserem aktuellen Shop-Projekt haben wir scheinbar exotische Anforderungen auf dem Tisch, die wir im Standard des Shop nicht abbilden können. 1. Wir haben Produkte mit mehreren Variantendimensionen - aber nicht immer alle. Beispiel: Briefkastenanlage Varianten: - Anzahl der Briefkästen - Anordnung übereinander/nebeneinander Es gibt bis zu 12 Briefkästen pro Anlage. Die "Anordnung" kann jedoch nur bei der Variante 2 und 3 Briefkästen gewählt werden. Problem: Beide Dropdowns der Variantendimensionen werden immer angezeigt, es gibt die Dimension "Anordnung" aber nur bei 2 Varianten. Sobald man eine Variante wählt, die diese Ausprägung nicht aufweist, schmeißt das Template einen zurück auf die Standardvariante. Man kann also jenseits von "3 Briefkästen" nichts mehr auswählen. Wie blendet man bei Nichtverfügbarkeit die obsolete Variantendimension aus? Wir fragen uns nebenbei, warum das so überhaupt so ist, ist doch sicherlich kein unübliches Problem, oder? 2. Wir wollen konfigurierbares Zubehör anbieten. Es gibt zwar die gute Grundlage eines Moduls wie diesem hier: https://addons.prestashop.com/de/cross-selling-produktbundles/23426-multi-accessories-pro.html Allerdings müssten wir das Zubehör nicht mit einer Größen- oder Mengenauswahl, sondern mit einem Feld der Benutzeranpassung beim Hauptprodukt einblenden. Beispiel: erneut Briefkästen (ihr seht das Muster ) - Hauptartikel ist der Briefkasten in verschiedenen Variantenausprägungen (Farbe, mit Ständer/ohne Ständer). - Zum Kasten kann man eine Gravur oder ein graviertes Namensschild bestellen. - Das Namensschild ist ein separater Artikel, bei dem man einen Text eingeben kann (soll der Kasten selbst graviert werden, kann man den Text beim Hauptartikel eingeben). - Wir wollen das Namensschild als Zubehörartikel auf der Produktseite hinzufügen, inklusive der Möglichkeit, den Text dort einzugeben. Wichtig ist dabei, dass das Namensschild als eigenständiger Artikel inklusive Customizing im Warenkorb landet (und dort auch wieder entfernt werden kann). Sollte es hier jemanden geben, der ähnliche Probleme hat oder hatte, freuen wir uns über Feedback. Einen schönen Tag Euch allen!
  7. Hallo, ich habe das Problem, dass die Fancybox für die Versandkostenanzeige auf meiner Startseite nicht funktioniert. Die Versandkosten-CMS-Seite wir in einem leeren Browserfenster geöffnet ("content-only=1"). Das Problem hatte ich auch auf der Produktseite, konnte es aber mit dem hier angeboteten hookDisplayProductPriceBlock.tpl lösen. Gibt es einen vergleichbaren Fix auch für die Startseite? Danke im Voraus!
  8. Guten Tag, wir haben einen ärgerlichen Bug gefunden, der den User "aus dem Shop schießt". Wir nutzen das responsive Basistemplate der PS Version 1.6.0.5. Folgender Sachverhalt: - Wir haben eine Suche ausgeführt und klicken in der Liste der Suchergebnisse auf ein Thumbnail, um die Großansicht in einem Lightbox-Fenster zu öffnen (NICHT die Detailseite des Artikels). - Nun öffnen wir aus diesem Lightbox-Fenster heraus die Detailansicht des Artikels. - Wenn wir jetzt oben rechts auf den Link "zurück zum Suchergebnis" klicken, öffnet sich der Inhalt des vorherigen Lightbox-Fensters innerhalb des Browserfensters, ohne Template-Rahmen, Navigation etc. Es scheint quasi ein "hsitory:back"-Link zu sein, der allerdings zu einem fatalen Ergebnis führt. Kann das jemand hier nachvollziehen? Ähnliche Erfahrungen? Womöglich eine Lösung? Danke im Voraus!
×
×
  • Create New...

Important Information

Cookies ensure the smooth running of our services. Using these, you accept the use of cookies. Learn More