Jump to content

schibulski

Members
  • Posts

    174
  • Joined

  • Last visited

Posts posted by schibulski

  1. On 28.8.2018 at 3:12 PM, rictools said:

    Nach meinem Kenntnisstand bietet Prestashop keine Upgrade-Möglichkeit von einer 1.6er- auf eine 1.7er-Version, hat sich das geändert?

    Ja, das hat sich geändert, ist etwas unglücklich. Wenn das 1-Click Updatemodul installiert ist und auf den Kanal "Hauptversion" eingestellt ist (bei mir war das so, obwohl ich meines Wissens nach nie etwas dort verstellt habe), wir das Update auf 1.7 vorgeschlagen.

    Wer sich jetzt nicht damit auskennt und was das für Folgen hat, fällt schnell darauf rein. Für wenig versierte Nutzer ist das echt ne Katastrophe.

  2. Guten Morgen zusammen!

    Wir nutzen das Modul der Facettennavigation/Filter im gesamten Shop ab der obersten Kategorie. Ziel ist auch, ständig Produkte auch aus den Unterkategorien darzustellen, so dass Elternkategorien niemals leer sind. Hat bisher auch immer einwandfrei funktioniert. Seit 1.6.1.19 funktioniert das nicht mehr: Die Filterbox in der rechten Spalte wird auch dargestellt und funktioniert korrekt. In der Mitte werden allerdings keine Produkte mehr dargestellt.

     

    Was ich bisher unternommen habe:

    1. Modul deaktiviert, deinstalliert, gelöscht und neu installiert.

    2. Entsprechende Filtervorlage gelöscht un neu angelegt.

    3. Einstellungen (Produkte aus Unterkategorien darstellen, Tiefe auf 0 geändert) kontrolliert.

    4. Update auf 1.6.1.20

     

    Nützt alles nichts: Alle Elternkategorien leer, Filterbox wird aber dargestellt und filtert auch im Hintergrund wenn man dort Optionen auswählt.

    Hat sich in den letzten Updates am Standardtemplate etwas geändert? product-list.tpl? Weis das einer aus dem Stehgreif, so dass ich das verwendete Community-Template einfach nur anpassen müsste?

     

    Kann gerne live angeschaut werden: https://hartkorn-gewuerze.de/de/13-shop Hier sollte beispielsweise ALLES angezeigt werden was im Shop ist. Bleibt aber leer.

  3. Ja, die Firma gibt es seit 1920 in mittlerweile 4. Generation, nur das Shopdesign ist neu. Den Onlineshop selbst gibt es seit 2015. Davor haben wir nur in den Supermärkten verkauft. Nein, theoretisch ist es der Shop meines Chefs. Aber ich bin dafür zuständig und habe alles ins Leben gerufen, designed, in Prozesse integriert. Ist halt mein Baby :-)

    Was genau findest du denn unübersichtlich?

  4. Hallo zusammen!

    Unsere Seite https://hartkorn-gewuerze.de erstrahlt seit wenigen Tagen in einem kompletten Redesign. Das Erscheinungsbild ist nun wesentlich heller und freundlicher.

    Short Facts:

    • Shopversion: 1.6.1.17
    • Theme: Prestashop 1.6 Community Theme, selbst designed
    • Benutzte Module: (unter anderem: Revolution Slider, Visual Composer+ Addons, iqit Free Delivery Count, 15+ Social Login)

     

    Über euer Feedback würde ich mich sehr freuen :-)

  5. Hallo zusammen,

    ich brauche mal dringend eure Hilfe bezüglich Gutscheincodes und wie ich bestimmte Kundengruppen davon ausschließe. Eventuell habe ich einfach einen Denkfehler.

    Mein Problem: Wir haben eine Kundengruppe "Mitarbeiter" die im gesamten Shop zu Mitarbeiterkonditionen einkaufen können. Unter anderem können die Mitarbeiter auch Gutscheine zu vergünstigten Konditionen kaufen, um Freunden und Bekannten zu schenken. Natürlich sollen die Mitarbeiter selbst den Gutschein nicht einlösen können, da sie ja schon den rabattieren Preis bekommen.

    Wenn nun ein Mitarbeiter einen Gutschein kauft und ich für diesen Gutschein einen spezifischen Gutscheincode anlege, und ich bei "Einschränkungen" nichts aktiviere, taucht dieser Gutscheincode bei niemandem im Kundenkonto auf, kann aber eingelöst werden von demjenigen der den Code kennt (Im Idealfall der Beschenkte der den Gutschein vor sich liegen hat). Möchte ich nun die Mitarbeiter davon ausschließen, aktiviere ich bei "Einschränkungen" "Bestimmte Kundengruppen" und aktiviere alle Kundengruppen, bis auf die Gruppe "Mitarbeiter". Rein von der Funktionalität klappt das auch einwandfrei, bis auf eine RIESIGE BULLSHITIGKEIT: ALLE anderen Kundengruppen sehen den Gutscheincode plötzlich in ihrem Account.

    Habe ich hier einen Denkfehler? Wie löst ihr das bzw. wie würdet ihr das lösen oder gibt es hier eventuell ein Modul mit dem ich Gutscheincodes nicht FÜR bestimmte Kundengruppen basteln kann, sondern explizit Gruppen AUSSCHLIEßEN kann?

  6. Hello there!

    I have a big problem creating voucher codes: I want to create a voucher code and exclude a specific group from this voucher. When i select the option "Restrictions -> specific customer groups" and select all groups, but not the group i want to exclude from that voucher, everything is fine. But with a HUUUGE problem: Every one in the other groups who are allowed, can now see the voucher code in their account. But i don´t want that! The code is secret!

    Case for this problem: I have a customer group "Employees" They get big discounts in the whole shop, they have also the option to buy a voucher for a discounted price. It is for gifting friends and family of the employee. Of course they should not be able to use this discounted voucher for their already discounted prices. So i want to exclude them.

    Anyone an other idea/module for this case?

  7. Now available at PrestaShop Addons: [CLICK]

     

    MODERN FLAT

    Simple - Clean - Fast - Beautiful

     

    modern-flat.jpg

     

    Don´t want a bloated theme with tons of modules making your store slow and oversized?

    We are proud to present you "modernFLAT"

     

    It takes the best out of standard PS modules, not more! The look is very clean and user friendly. You can choose betwenn 9 beatuiful color-schemes with the PS Theme Configurator Module.

    modern-flat2.jpg

     

    Improved usability:

     

    Your customers will love compacted input-forms for adresses and checkout as much as a real list view with smaller images compared to grid view:

     

    modern-flat3.jpgmodern-flat5.jpg

     

    Cleaned up Productpage with more focus on (bigger) product picture and less "noisy" gridview with sup smooth css transitions when scrolling and hovering:

     

    modern-flat6.jpgmodern-flat4.jpg

     

    Available [HERE at Prestashop Addons]!

     

    See live demo [HERE]

     

    modern-flat7.jpg

     

    We hope you enjoy it and love it as much as we do! Feel free to comment, post wishes and ask everything you want to know!

    post-407990-0-14421800-1480671273_thumb.jpg

    post-407990-0-04891300-1480671274_thumb.jpg

    post-407990-0-05863700-1480671275_thumb.jpg

    post-407990-0-98573300-1480671275_thumb.jpg

    post-407990-0-30372200-1480671277_thumb.jpg

    post-407990-0-00709600-1480671278_thumb.jpg

    post-407990-0-65759900-1480671278_thumb.jpg

  8. PrestaShop 1.6.1.7 - 1.6.1.9:

     

    Seems there is another bug in the voucher system. I created a voucher code. It is available for 100 customers. Each customer can use the code 1 time. It works with registered customers, but guest customers with the same mailadress can use the code unlimited (until the 100 is at 0). I can remember that PrestaShop checked in the past if the code was already used by this mailadress, right?

     

    Created a forge ticket: PSCSX-8689

  9. Dafür gibt es leider keine Standardfunktion. Ich kann hier den Variantenimport per CSV sehr empfehlen. Gerade bei vielen Varianten kann man die gewünschte Artikelnummer pro Variante komfortabel in Excel erstellen.

  10. Hey guys,

     

    I'm having the same problem as Schibulski. I have several coupons active and I send these to customers specifically (or they get one of our paper vouchers). Everyone who makes an account however, can see every single coupon active in my webshop.

     

    I'm no programmer so the work-around iown suggested isn't possible for me. Does anyone have other suggestions? I can't find the option to disable the coupon tab in the customer account entirely, does this exist?

    Thanks in advance,

     

    Hey Phillyk and all the other guys in this topic,

     

    it was a bug of PS 1.6.1.6 and it is now solved in the 1.6.1.7. Just upgrade to the latest version, i tested it already. See the Post in the PS developers blog here: http://build.prestashop.com/news/prestashop-1617-maintenance-release/

  11. Ich hab´s mal kurz angeschaut. In irgendeiner *.css (vermutlich global.css) scheinst du folgenden Code zu haben:

    .footer-container #footer .row {
        position: relative;
    }
    

    Lösch das mal komplett raus. Durch die Positionsvergabe der footer row bleiben die Links auch irgendwo außerhalb des sichtbaren Bereichs stehen. Man scrollt zwar die Seite, die Links bleiben dabei aber (gedacht) "unter" dem Monitor hängen :-)

  12. Guten Morgen,

     

    ich würde dieses ältere Thema gerne nochmal ausgraben. Ich möchte Mein Büro auch gerne verwenden. Leider scheitert es bei mir schon bei der Installation der Webselling-Schnittstelle auf dem Server. Ich bin genau nach Anleitung vorgegangen, habe die Dateien des Moduls in den Unterordner /meinbuero direkt in der Hauptebene von PrestaShop hochgeladen. Die Datei ../meinbuero/inc/config.php habe ich per FTP mit vollen Schreib- Leserechten (777) versehen. Wenn ich dann versuche das Setup durch aufrufen der url meinedomain.de/meinbuero/setup/index.php aufzurufen, bekomme ich mit Firefox und Safari nur eine weiße Seite, mit Internetexplorer und Edge einen "Fehler 500"

    Läuft diese Schnittstelle bei euch einwandfrei?

  13. Ich verstehe diese Urteile ehrlich gesagt nicht. Das betrifft mal wieder nur uns Deutsche. Posten unseren Morgenschiss auf facebook, aber wollen nicht dass facebook Daten sammelt. Kaufen wie bescheuert Android-Phones haben aber was gegen die Datensammelwut bei google. Diese Doppelmoral nervt einfach nur. In gewissen Kreisen ist facebook immer noch ein großer Faktor eine Community aufzubauen. So legt man uns mal wieder Steine in den Weg. Ich wollte das Originalmodul der Startseite eigentlich auch nicht installieren, habe es aber mangels Alternative trotzdem getan. Kennt keiner ein Modul dass genau die gleiche Funktion hat, jedoch vorher explizit mit einem "Schalter" vom Kunden aktiviert werden muss? Ich habe mich hier doll und dämlich gesucht...

    Nicht ganz offtopic: Wie sieht es mit der Verwendung des facebook Pixels zum Conversion Tracking aus? HAt jemand Erfahrungen bezüglich dessen Funktionsweise?

  14. Hallo ihr Zwei!

     

    Vielen Dank für eure ausführlichen Tipps und Feststellungen (Ich finde es echt gut dass ihr so lange und ausführliche Beiträge verfasst, Hut ab!)

    Auch dieses Mal habe ich wieder ein wenig mitgenommen und angepasst:

     

    @Shad86:

     

    Die Höhe der Kacheln ist echt ärgerlich, aber die minimale Schwankungen nehme ich jetzt mal so hin. Wenn ich wirklich ALLE Faktoren berücksichtige und die absolut maximale Höhe als Grundlage nehme, sehen Kacheln mit weniger Informationen durch einen zu großen Weiss-Anteil zu leer aus. Mit dem jetzigen Kompromiss kann ich gut leben.

     

    Der Button im Kontaktformular ist echt schwierig zu gestalten. Ich habe festgestellt dass der Button von Browser zu Browser und von Betriebssysten zu Bestriebsystem unterschiedlich aussieht. Und nur diesen einen Button extra zu stylen erscheint mir in Gegenüberstellung von Aufwand/schlankes .css/Wichtigkeit "too much". Auch hier lebe ich nun mit diesem Kompromiss (Haben dem Button nun mehr padding verpasst, jetzt steht der Text aber teilweise über). Wenn jemand hier ein css snippet hat dass mich glücklich machen könnte: Immer her damit ;-)

     

    Die große Teileliste passe ich definitiv noch an sobald die Z-Modelle ab 2014 vollständig sind. Die passenden Teile müssen vorher noch bei der Z und anderen Modellen ab 2014/15 recherchiert werden.

     

    Schreibfehler sind korrigiert, danke für den Hinweis :-)

     

    Vergleich zweier Batteriemarken ist immer schwierig. Im Wesentlichen sind die Unterschiede ja mit Kaltstarteigenschaften und Vibrationsresitenz schon erwähnt. Die QMP ist halt anfälliger für alles was einer Batterie nicht so gut tut (mangelnde Pflege im Winter usw.). :-P

     

    Normalerweise werden im Checkout auch Adressen und Zahlungsart untereinander dargestellt. Aber ein Onepage-Checkout soll ja so kompakt wie möglich sein. Untereinander ist bei den Zahlungsmitteln sooooo viel zu viel weiss. Die 2 Spalten-Darstellung habe ich daher extra selber gebastelt.

     

    Der Punkt mit der Motorradauswahl nervt mich in anderen Motorrad-Shops auch immer tierisch: Man wählt seine Kiste aus und bekommt fortan in jeder Kategorie nur noch die Produkte zu sehen die ans gewählte Motorrad passen. Sucht man was Anderes, oder hat der Shopbetreiber vergessen ein Produkt mit einem Bike zu "verheiraten", sucht man ein Teil vergebens (Und bekommt es manchmal noch nicht einmal mit!). Daher funktioniert mein "Teilefinder" anders: Das gewählte Motorrad bleibt zwar (bis man es löscht) als Voreinstellung erhalten und man kann immer zu der entsprechenden Motorrad-spezifischen Teileliste hüpfen, es tangiert aber niemals die anderen Kategorien. Du siehst trotzdem in jeder Kategorie alles, motorradunabhängig.

    Die Zuordnung mit den Bremshebeln funktioniert daher nur auf diese Weise. Nur wenn der Artikel eindeutig einem (oder mehreren Mopped) zuzuordnen ist, kann ich ihn in die Teileliste packen. Gäbe es nur einen Artikel mit unzähligen Variationen hätte ich zwei große Probleme: 1. Der Kunde müsste TROTZ Teilefinder im Artikel NOCHMALS sein Motorrad wählen und 2. würde die Performance sehr sehr leiden. Jedes Hebelset hat jetzt schon 3 Optionen mit x Werten. Wenn jetzt noch die Motorräder als 4. Option hinzukämen hätte 1 Artikel über 10.000 Varianten. Das packt Prestashop nicht.

     

    Vielen Dank auch für deine aufmunternden Worte :)  Dass man es "gegen" die Großen mit Sicherheit nicht leicht haben wird ist mir bewusst. Das soll auch kein Frontalangriff werden. Ist durch die sportliche Richtung ja schon sehr in einer Nische. Ich möchte eher mit den zahllosen anderen kleinen Shops konkurieren die teilweise eine GROTTIGE Einkaufserfahrung für den Kunden bieten. Bestelle nun schon lange genug Teile für mein Motorrad um manchmal nur mit dem Kopf zu schütteln wie andere das mit "ihrem" Onlineshop lösen... :wacko:  Aber hey! Der Shop ist geöffnet! Wenn ich dich daher irgendwann mal als Kunden begrüßen könnte würde ich mich wirklich sehr freuen! :)  Und immer schön den Moppedkumpels erzählen! :D

     

    @rictools:

     

    Die fliegende Box hat mich beim Testen auf einem kleinen Monitor auch mehr gestört wie begeistert. Die Preisbox "fliegt" nun nur noch auch Monitoren jenseits von 1200px in der Breite. Dein Kommentar hat mich darin bekräftigt!

     

    Ich habe nun versucht fast alles auf "Du" umzustellen. Das war das ungeliebte stiefmütterliche "machste irgendwann mal fertig" Projekt aus der letzten Ecke ^_^

     

    Die Schriften für die Preise habe ich angepasst. Bei genauerem Betrachten waren die 1 und die 7 echt scheiße schwer auseinander zu halten.

     

    Den Punkt mit den Preiseänderungen bei Varianten finde ich garnicht sooooo schlimm bei PrestaShop. Im Gegenteil: Es ermutigt den Kunden "zu spielen" und sich mit dem Produkt zu beschäftigen. Das schöne an PrestaShop ist ja immerhin dass der Preis sich im Moment der Auswahl sofort ändert. Viel störender finde ich das z.B. bei Shopware: Wenn man hier eine andere Variation wählt dauert es immer ein wenig bis der neue Preis per Ajax nachgeladen wird.

     

    Ich habe gemerkt dass die Sliderschrift zusätzlich zum sowieso schon "wuchtigen" Erscheinungsbild der Schriftart auch noch "bold" dargestellt wurde. Habe die font-weight nun verringert. Sieht so wirklich besser aus. Danke für deinen Input :-)

     

    Die Textspalten sind tatsächlich nur SEO wie z.B. hier: justspices.de. Das sollte in Zukunft aber nicht mehr so sehr auffallen da direkt darüber noch 3 Kacheln mit den neuesten Blogeinträgen kommen.

     

    Telefonnummer ist nun auf die "richtige" Geschäftsnummer geändert

     

    Ich habe die Dänen sehr gerne, wollte den Shop aber VORERST nicht noch mit dänischen Kronen aufblähen. Das Pfund ist mir ja schon ein Dorn im Auge. Der Rest ist daher garnicht willkürlich: Osteuropa ist nicht drin da hier im Motorradbereich viele schwarze Schaafe unterwegs sind. Die restlichen EU Länder gehören auch zur Währungsunion. Die Schweiz ist als Nicht-EU Land ein absolutes Must-Have. Ich habe mir viel Gedanken um die Länder gemacht.

     

    Impressum ist angepasst. Das passiert wenn man den Text aus dem Rechtstexter blind übernimmt. Danke für den Hinweis!

     

     

  15. Hi Shad!

     

    Danke für deine Hilfe! Hab schon einiges auf Grund deiner Punkte erledigen können. Guckst du rot Geschriebenes :-)

     

    Moin schibulski,

     

    sieht schon ganz gut aus soweit. Rennfeeling haste auf jeden Fall erreicht.

    Einen ganz gravierenden Fehler habe ich aber gefunden.

    Wo ist die Z1000 Kawa????? :-P

    Die Kawa Z Modelle habe ich nun tatsächlich noch hinzugefügt. Ursprünglich waren die ganzen Nackten garnicht für den Shop vorgesehen. Aber dann haben sich doch immer mehr sportliche "Nackte" eingeschlichen. Da durfte die "Mutter" Z1000 und die Z750 natürlich nicht fehlen. Also: Done! :-)

     

    Also hier mal was mir jetzt so grob aufgefallen ist:

     

    - Slider etwas schnell (nicht möglich die texte darin zu lesen)

    - absolut richtig! Hab das Ganze nun ein wenig gemächlicher eigestellt. Erledigt

    - bei der Motorradsuche ist due Hubraumwahl durcheinander

    - War nur bei den Kawas. Da hatte sich die 1200ccm Kategorie an den Beginn gemogelt. Erledigt

    - auf der Startseite die beliebtesten Artikel haben unterschiedliche box Höhen (ist geschmackssache aber ich finde es sehr unruhig)

    - Das hat mich auch schon immer gestört. Habe nun auf Basis der bisher größten Kachel ein "min-width" für die Boxen eingebaut.

    - die fliegende Preisbox ist ein witziges Feature, könnte mir bei längerem Aufenthalt aber auf die Nerven gehen.

    - Ich werde da mal eine Kundenumfrage starten... :-)

    - ebenfalls bei der Preisbox, das Preisschild steht oben leicht über den Rand der Box. Weil es nur wenige Pixel ist, sieht es nicht gewollt aus.

    - okay, das war tatsächlich so gewollt weil ich das ganz schön finde. Um zu unterstreichen dass das wirklich so sein soll, habe ich das Ganze nun noch ein paar Pixel weiter nach oben versetzt.

    - beim Artikel (Kettensatz Suzuki GSX-R 600 K1-K5 findet er kein Bild in den Detailinfos. Da sind nur die Platzhalter

    - ja, stimmt. Die Beschreibungen habe ich nun eh geändert. Habe die allgemeine Beschreibung nun in die Kategoriebeschreibung gepackt und bei den Kettensätzen an sich wegen duplicated Content Gefahr gelöscht.

    - beim Kontaktformular sieht der Uploadbutton sehr abgehackt aus

    - Ist auch gefixt

    - das Mastergrip Logo kann auch nicht gefunden werden bei den Bremshebeln

    - Erleeeedigt :-)

     

    Also Technisch gesehen soweit sehr gut, mir ist jetzt nichts aufgefallen, nur ein paar optische Dinge die mich persönlich stören würden.

    Der Checkout gefällt mir persönlich gut, die Zahlungsmöglichkeiten rechts habe ich aber nicht direkt als Auswahl erkannt.

    Viele Shops listen in einer ähnlichen optik nur auf mit was du zahlen kannst und wählen musst du dann später im Checkout.

    Ich habe es gefunden als ich aufgefordert wurde noch eine Zahlungsmöglichkeit zu wählen aber man muss ja auch mit dummen rechnen ;-)

    Okay, das ist eine gute Erkenntnis. Das ist mehr oder weniger die Standard-Optik von PS 1.6/AdvancedEU. Sollten die Buttons und die Liste eher kleiner sein um als Auswahlliste wahrgenommen zu werden, oder eher die Überschrift von "Zahlungsmöglichkeiten" in "Wie möchten Sie zahlen?" geändert werden?

     

    Vielen lieben Dank für das sehr ausführliche und sehr hilfreiche Feedback!

  16. Hallo liebe PrestaShoper!

     

    Heute habe ich mein neues Projekt http://superbikestore.de mal in die Öffentlichkeit entlassen. Das Theme ist komplett selbst modifiziert und basiert auf dem großartigen PrestaShop Community Theme Projekt.

     

    Mit dem Shop möchte ich Fahrerinen und Fahrer sportlicher und supersportlicher Motorräder erreichen. Das Theme soll daher "fresh" wirken und einen Hauch Rennsportatmosphäre mitbringen. Ich hoffe das konnte mir gelingen. In dem ganzen Projekt steckt eine Menge Herzblut da es sich um mein eigenes kleines "Nebenberuf-Projekt" handelt. Hobby zum Beruf und so ;-)

     

    Der Shop ist zwar seit heute öffentlich zugänglich, wird aber (noch) in keinster Weise beworben und bis auf hier unter uns nirgendwo publik gemacht. So kann ich hoffentlich das von euch kommende Feedback in der Startphase noch umsetzen.

     

    Besoders 2 Punkte möchte ich hervorheben sich mal genauer anzugucken:

     

    • Die "fliegende" Preisbox beim scrollen auf den Produktseiten
    • Der aus Bordmitteln selbst zusammengebaute "One Page Checkout" (Danke an eleazar und kaufakrobat die in anderen Threads gezeigt haben wie das geht)

     

    Ich weiß dass es noch viel zu tun gibt:

    • Schöne und vor allem mehr Sliderbilder auf der Homepage
    • SSL Zertifikat installieren
    • mehr Zahlungsmethoden (schon angestoßen: Amazon Payments und Kreditkartenzahlungen via wirecard. Rechnung folgt später)
    • es kommt noch ein Blog mit Rennsportartikeln hinzu
    • bisher nur eine jungfräuliche fb-Fanpage (Die üblichen Verdächtigen kommen da noch hinzu)
    • und vor allem VIEEEEEEL mehr Produkte die eingepflegt werden müssen ;-)

    So, genug geredet! Ich würde mich echt wahnsinnig über ganz ganz viel feedback freuen!

  17. Du hast höchstwahrscheinlich die Breiten direkt per css auf 50% geändert, aber die class bei "col-sm-12" gelassen. Ändere einfach mal in deiner product.tpl die beiden Klassen der div container (pb-left-column und pb-center-column) von "col-sm-12" auf col-sm-6 ab. Ich habe das nur mal im Firefox nachgespielt und es hat auf Anhieb funktioniert. Guckst du Screenshot: post-407990-0-58249000-1469514165_thumb.jpg

     

    Die Klasse ab medium kannst du dann komplett löschen da sich ja ab dort nix mehr ändern soll an der Spaltenbreite. Der Code in der .tpl sollte dann so aussehen:

    <div class="pb-left-column col-xs-12 col-sm-6">
    .
    .
    und
    .
    .
    <div class="pb-center-column col-xs-12 col-sm-6">
    

    P.S.: Ist es richtig dass jeder Besucher deines Shops den Theme-Editor zu sehen bekommt?

×
×
  • Create New...

Important Information

Cookies ensure the smooth running of our services. Using these, you accept the use of cookies. Learn More