Jump to content

Tecc

Members
  • Posts

    23
  • Joined

  • Last visited

About Tecc

  • Birthday July 5

Contact Methods

Profile Information

  • First Name
    Dennis
  • Activity
    Other

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

Tecc's Achievements

Newbie

Newbie (1/14)

  • Dedicated Rare
  • Week One Done Rare
  • One Month Later Rare
  • One Year In Rare

Recent Badges

2

Reputation

  1. I have the same problem when using a shop version 1.7.6.9 with php 7.2. Did you find any solution?
  2. Ok, Zwischenfazit nach dem Testen mit mehreren unterschiedlichen Artikel in einem Warenkorb: Ich kann den Fehler zuverlässig reproduzieren! Wenn die Option unter "Shop-Einstellungen > Allgemein > Rundungsregel" auf "Gesamtsumme runden steht, tritt der Fehler auf sobald mehr als ein Artikel im Warenkorb liegt. Stellt man die Option auf "Pro Artikel runden", tritt dieses Problem nicht auf.
  3. Hallo erneut, wir konnten nun einige Tage beobachten und leider feststellen, dass auch das Entfernen und die von @arcadeclassic beschriebene Vorgehensweise bei uns das Problem nicht lösen konnte. Wir erhalten weiterhin kaum Bestellungen mit Zahlungsart Paypal und heute wurde wieder von einem Kunden berichtet, dass dies im Bestellabschluss nicht möglich ist. Langsam wird es kritisch da uns heir echt haufenweise Bestellungen verloren gehen - Ich werde nun noch einmal intensiv testen und auch Bestellungen mit mehreren Produkten testen und Rückmeldung geben. Hier die Fehlermeldung welche ich gerade bei dem Paypal "Sofort Zahlen" Button im Warenkorb nachvollziehen konnte: Failed to load resource: the server responded with a status of 500 () module/paypal/ScInit?ajax=1&action=CreateOrder:1 Zusätzlich kommt folgende Meldung im normalen Checkout Prozess: bottom-10b833154.js:2020 Uncaught ReferenceError: modePPP is not defined at HTMLDocument.<anonymous> (bottom-10b833154.js:2020) at u (bottom-10b833154.js:39) at Object.fireWith [as resolveWith] (bottom-10b833154.js:39) at Function.ready (bottom-10b833154.js:39) at HTMLDocument.H (bottom-10b833154.js:39)
  4. Hallo Christian, erstmal vielen Dank für die ausführliche Rückmeldung! Wir haben nun auch alle "Apps" in den Paypal Developer Einstellungen entfernt, das Paypal Konto in Prestashop getrennt und anschließend komplett neu hinzugefügt. Auch den Cache Inhalt haben wir wie beschrieben gelöscht. Mal sehen wie es sich morgen mit den Bestellungen verhält. Gruß Tecc
  5. Hallo Christian, rictools hat mich auf Deinen Beitrag aufmerksam gemacht, da ich in einem anderen Bereich des Forums genau das gleiche Problem geschildert habe. Wir haben das Problem in unserem Shop bei Verwendung der Zahlungsarten mit dem Modul "PayPal Plus" und allen Zahlungsarten über "Stripe", jedoch nicht bei der Verwendung der integrierten Zahlungsart "Banküberweisung". Genau wie Du es auch beschrieben hast testen wir täglich auf unterschiedlichste Weise, konnten das Problem bislang aber selbst nicht nachstellen. Wir haben das Problem wohl seit einigen Wochen (mit Nutzung der Version 1.7.6.6) - zumindest hat uns der Erste Kunde vor mittlerweile knapp drei Wochen zu einem Problem mit den Zahlungen kontaktiert. Ob das Problem nun bereits länger besteht konnten wir nur anhand der vielen abgebrochenen Bestellungen vermuten. Wir haben dann vor ungefähr einer Woche auf Version 1.7.6.8 aktualisiert, konnten das Problem für unsere Kunden dadurch aber scheinbar nicht lösen, da sich weiterhin Kunden über diesen Fehler beklagen. Wir nutzen dauerhaft PHP in Version 7.2 ein Umstellen ist ja aktuell leider noch nicht möglich. Was wir bereits (auf Grundlage einiger Recherchen) getestet haben: Vergleichen der Template Dateien mit dem Standard Template (dies hat nichts ergeben, unsere Checkout Templates entsprechen dem aktuellen Standard) Abschalten und erneutes aktivieren der PayPal Plus und Stripe Module Prüfen aller Einstellungen zu Zahlungsarten und möglichen konfigurierten Einschränkungen (auch das hat nichts gebracht, die Kunden die es betrifft melden sich auch aus Deutschland) Die Weiterleitung von Paypal von "In Context" auf "Weiterleiten" umgestellt (auch ohne Erfolg) Testen in Incognito Browsern auf unterschiedlichen Geräten (in keinem Szenario war das Problem für uns bislang reproduzierbar) iMac: Chrome, Safari, Firefox Windows 10: Chrome, Firefox, Edge iOS 14: Safari, Chrome Android 8: Samsung Browser, Chrome Da wir bei den Tests feststellen konnten, dass z.B. das "Offizielle Facebook Pixel Modul" von Prestashop auch im Checkout aktiv ist, wollte ich fragen ob Du dieses eventuell auch einsetzt. Weitere Module welche den Checkout bei uns beeinflussen könnten sind mir aktuell nicht bekannt. Hoffentlich finden wir gemeinsam eine Lösung zu dem Problem! Gruß Tecc
  6. Leider habe ich den angesprochenen anderen Thread nicht gefunden, alles was ich finden konnte waren Probleme mit der Darstellung der Zahlungsarten. Über einen Link zu dem entsprechenden Thema würde ich mich freuen.
  7. The 1.7.7 release will only be compatible with PHP 7.3 however, PHP 7.4 is still not supported.
  8. I previously had the same problem. Please check your current PHP Version. For Prestashop 1.7.6.7 and 1.7.6.8 it should be PHP 7.2.x since other versions are not supported. If not, change it to 7.2.x and delete /var/cache. Doing this did fix my errors with the backoffice.
  9. Ich werde hier mal noch ein wenig mehr nachforschen müssen. In der Miniatur Ansicht haben wir nur ein Modul, welches das Zweite Bild bei Mouse-Over anzeigt, eigentlich also keine Änderungen betreffend der Preis-Darstellungen. Fehler in der Darstellung kann ich so allerdings derzeit keine feststellen. Vielen Dank für Deine Hilfe!
  10. Seit einigen Wochen erhalten wir immer wieder Rückmeldungen von Kunden, welche den Bestellvorgang nicht abschließen können. Die Aussage ist immer gleich: Eine Weiterleitung zum Zahlungsanbieter funktioniert in diesen Fällen nicht. Dennoch gibt es zwischenzeitlich immer wieder Kunden, bei denen dieses Problem nicht auftritt, hier ist ein Kaufabschluss scheinbar problemlos möglich. Generell gibt es nie Probleme mit der Zahlungsart "Banküberweisung (Prestashop)". Schwierigkeiten bereiten dagegen regelmäßig die Zahlungen über die Module "Paypal" und "Stripe". Verschiedenen Hinweisen sind wir bereits nachgegangen und haben z.B. die Template Dateien geprüft oder auch die Einstellungen bei Paypal auf "Weiterleitung" statt "in Context" Zahlung geändert - bislang tritt as Problem jedoch immer wieder mal auf. Und wir wissen ja auch nur etwas von den Kunden die sich dann tatsächlich freundlicherweise noch bei uns melden... Bislang konnte ich ansonsten nichts zu gleichartigen Problemen finden. Bei unseren Tests mit verschiedenen Browser / Geräten - Kombinationen erhalten wir keinerlei Fehlermeldungen und können das Problem auch nicht nachstellen. Hat jemand mit einem solchen Verhalten Erfahrung? Wir verlieren regelmäßig an Umsatz und können uns aktuell die Ursache nicht erklären :-/
  11. Vielen Dank für die schnelle Antwort, tatsächlich hatte der Provider die Version auf 7.3 gewechselt. Nachdem PHP nun wieder auf 7.2 steht und der Cache geleert wurde, funktionierte auch das Update. Das Problem mit dem Debug Modus und den dort angezeigten Fehlermeldungen bleibt allerdings leider weiterhin bestehen.
  12. Bei dem Versuch das one-Click upgrade Modul zu verwenden um von Version 1.7.6.7 auf 1.7.6.8 zu aktualisieren erhalte ich eine leere Seite ohne weitere Meldungen. Ich habe ich schon versucht den Debug Modus zu aktivieren, nun scheint aber die komplette Seite nicht mehr zu funktionieren. Hat Eventuell bei diesen Fehlern jemand einen Tipp für mich wo ich anfangen kann das Problem zu beheben - bzw. wie ich erkennen kann was eigentlich das Problem ist? (Grundlage für den Update Versuch war das Problem, dass derzeit jeder zweite Kunde Probleme mit der Zahlung im Shop hat und wir hofften, dass sich diese Probleme nach dem Update lösen würden) Vielen Dank für die Hilfe vorab! Tecc Nach dem missglückten Update Versuch sind auch die Optionen im Backoffice verschoben und nicht mehr nutzbar...
  13. Mich würde das Thema Warenwirtschaft ebenfalls interessieren denn ich bin aktuell noch nicht davon überzeugt, Prestashop als "all in one" Lösung zu nutzen, vor allem dann nicht wenn man im Hintergrund überlegt zukünftig auf ein anderes Shop System umzusteigen. Eine Lösung mit Open Office und manuellen Anpassungen kommt für mich z.B. nicht in Frage da hier einfach zu viele Fehlerquellen und wenig Skalierbarkeit vorhanden sind. TL;DR: Push - es muss doch gute Warenwirtschaftssysteme geben mit denen man Prestashop, Amazon, Etsy, Ebay und sonstiges ansteuern kann?
  14. Vielen Dank für den Hinweis, ich hatte hier in meinem Referenzshop lediglich feste Werte stehen und keine relativen Änderungen zum Standardpreis des Artikels, somit ist mir das Problem nicht aufgefallen. Hast Du hierzu schon details wie das Update Statement in diesem Fall angepasst werden müsste?
  15. Kann meine eigene Frage beantworten. Falls noch jemand sucht, die Staffelpreise / reduzierten Preise stehen in der Tabelle: ps_specific_price Das SQL Statement sollte dann dem Beispiel der vorangegangenen folgend so aussehen: UPDATE `ps_specific_price` SET `price`=`price`*1.19/1.16;
×
×
  • Create New...

Important Information

Cookies ensure the smooth running of our services. Using these, you accept the use of cookies. Learn More