Jump to content

mpaul1978

Members
  • Posts

    3
  • Joined

  • Last visited

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

mpaul1978's Achievements

Newbie

Newbie (1/14)

1

Reputation

  1. Ich kann Dir sagen, wie ich da dran gehen würde: 1. Lastenheft schreiben Alle Anforderungen und Abläufe komplett beschreiben. Ggf. Screenshots des bestehenden Shops dazu. 2. https://www.prestashop.com/de/experten Lastenheft schicken. Für Fragen ne Telefonnummer. Und um Angebot bitten. Freelancer finden ist immer so ein Thema. Aber auch da hilft ein detailliertes Lastenheft. Dann wissen die Jungs, dass es ein professionelles Projekt ist. Wissen genau, worum es geht. Und wenn das einigermaßen professionell aussieht, kommt dann irgendwann auch die Idee, dass da ggf. Budget vorhanden ist. Besteht keine Lust / Zeit ein Lastenheft zu schreiben, ggf. erstmal jemand suchen, der das entsprechend erstellt. Mit dem Ding kann man dann auch div. Shopsysteme schnell abklopfen.
  2. Ich habe übrigens genau die selbe Anforderung, allerdings (noch) keine Ahnung von Prestashop und bin auch kein Entwickler. Ich halte es allerdings für eine recht simple Anforderung bei mir: 1. Erstelle eine individuelle Webseite mit dem Konfigurator. 2. Basierend auf dem konfigurierten Artikel erstelle bei "In den Warenkorb" einen neuen individuellen Artikel und lege diesen dann in den Warenkorb. Da man an die Datenbank dran kommt, müsste das bei keinem Shopsystem ein Hexenwerk sein. Hintergrund ist übrigens ganz einfach: Der Kunde soll nicht jedes Mal neu konfigurieren. Die Sekretärin (oder der Einkauf) soll nach 6 Jahren "Bitte 100x Artikel S93921" rufen können und wir wissen genau, welcher individuelle Artikel das ist mit welchen Optionen. Bei den weiteren Anforderungen in dem Beispiel hier müsste man dann noch die Finger in die Programmierung des Warenkorbs halten können. Finde ich jetzt für einen Entwickler recht einfach abzuklären, wenn bereits ein Shop existiert. Mal 20 Minuten telefonieren, die Funktionalität im bestehenden Shop zeigen lassen und dann müsste man da schon recht konkret was zu sagen.
  3. Die Anfrage könnte 1:1 von mir kommen. Vllt. ein wenig detaillierter ausgearbeitet. Er sucht einen "Entwickler", der Consulting anbietet und seine Anforderungen auf Machbarkeit prüft. Also jemand der schreit "Hey. Ich hier. Hab Ahnung. Tausche Ahnung gegen Geld."
×
×
  • Create New...

Important Information

Cookies ensure the smooth running of our services. Using these, you accept the use of cookies. Learn More