Jump to content

weihnachtself

Members
  • Posts

    11
  • Joined

  • Last visited

Contact Methods

Profile Information

  • First Name
    Oliver
  • Last Name
    Mueller

Recent Profile Visitors

119 profile views

weihnachtself's Achievements

Newbie

Newbie (1/14)

  • Week One Done Rare
  • One Month Later Rare
  • One Year In Rare

Recent Badges

0

Reputation

  1. ja, sry claudiocool aber schreiben nur des schreiben willens, macht ja nun auch keinen sinn. nichts von dem was du vorschlägst (oder erfragst) ist zielführend weil ich schon im ersten post geschrieben habe, das ich es getan habe und im meinem 2ten nochmals. du solltest aufmerksamer lesen um sinnlose posts zu vermeiden. dazu eine vermutung von dir woran es liegen könnte wäre hilfreich aber so bringt es mich keinen schritt weiter
  2. ein bisschen genauer wäre schon schön gewesen, ich habe doch aufgelistet was ich gemacht habe aber meistens liegt ja der teufel im detail also hier nochmal: db ps_configuration -> ps-shop-domain + ps-shop-domain-ssl + mb-cancel-url - neue url eingetragen ps_shop_url -> auch da habe ich die neuen domains eingetragen (da ich multishop betreibe) config ich denke du meinst config/settings.inc da habe die neue db eingetragen define('_DB_SERVER_', 'localhost'); define('_DB_NAME_', 'XXXXX'); define('_DB_USER_', 'XXXXXX'); define('_DB_PASSWD_', 'XXXXX'); caches /cache/smarty/compile /cache/smarty/cache sind geleert + browser cache ich jetzt noch mal alles gemacht was ich hier geschrieben habe, weil der teufel ich sagte ja schon die verlinkungen auf der startseite verweisen schon alle auf die neue domain nur kommt dann halt eine 404 fehlermeldung
  3. hallo, ich habe mir einem neuen hoster gesucht und versuche nun all meine "seiten" dort unterzubringen, damit ich nur noch einen hoster und nicht mehrere habe. der umzug meines blogs und eines alten gambios hat problemlos funktioniert und läuft, allerdings gibt es "riesige" probleme mit meinem PS 1.6.0.11 ich habe die anleitung von Lausli gefunden und ich denke auch befolgt: db mit mysqldump gesichert dateien gezippt und auf rechner gespeichert db mit mysqldump wieder aufgespielt -> die neue db 638MB ist fast doppelt so gross wie das original 352MB dateien hochgeladen + entpackt db die urls vom "neuen/test" shop eingetragen ps_configuration ps_shop_url config/settings.inc.php -> db eingetragen .htaccess gelöscht cache-ordner geleert -> hier fiel mir auf das (schon im laufenden shop) die index.php in beiden ordner (compile/cache) fehlt und auch cache vom browser geleert doch leider läuft der shop nicht -> screenshot weiter als bis dahin komme ich nicht alles andere verursacht eine 404 fehlermeldung oder 403 wenn ich versuche die admin-adresse zu öffnen bei meinem "alten" hoster musste ich mir die db immer kopieren lassen weil sie so gross ist, den rest hab ich immer selbst gemacht und auch zum laufen bekommen (sub-domain anlegen, dateien kopieren und db-änderungen vornehmen) aber jetzt will und will es nicht funktionieren. jemand eine idee woran es liegen könnte? oder welche daten sind erforderlich um hinter das problem zu kommen?
  4. hi marcel, ich hab jetzt keinen 1.7 sondern nur 1.6 aber ich hoffe das ist noch das selbe: erweiterte einstellungen/multishop -> auswahl der shopgruppe -> bearbeiten und dann verfügbare verkaufsbestände teilen auf JA sofern das der fall ist, kannst du die bestände/mengen der artikel nur noch änderen wenn du die shopgruppe ausgewählt hast, weil sich ja die shops die artikelmenge teilen. hast du die einstellungen nicht so vorgenommen so teilen sich zwar die shops den artikel aber nicht die mengen, spich die kannst für jeden shop unterschiedliche mengen angeben, was lt. deiner fehlermeldung wahrscheinlich der fall ist. beachte aber wenn du oben genannte einstellung jetzt vornimmst werden alle bestände auf null gesetzt!!
  5. zwischenzeitlich hatte ich 2 ältere (deaktivierte) kategorien bearbeitet und verschoben, später dann neue kategorien angelegt, tja was soll ich sagen nu ist alles wie von "zauberhand" in ordnung und läuft erstmal wieder automatisch.
  6. @rictools - anlegen neuer kategorien behebt das problem bei mir nicht, dadruch bin ich doch erst drauf gekommen und btw. ich leg immer erst in PS die kategorie an und muss ja dann erst in die DB weil sie (s.o.) nicht angezeig wird.
  7. https://www.prestashop.com/forums/topic/428792-neue-kategorien-sind-nicht-im-frontoffice-sichtbar/?p=2129201 das ist nur ein beispiel, hauptsächlich habe ich gegoogelt und mehrere beiträge zu genau dem thema gefunden, kategorien angelegt - werden aber nur teileweise oder garnicht angezeigt - in meinem fall sind sie im bo/fo sichtbar - im fo kann man die kategorie dann auswählen und wird auf eine 404 seite geleitet. das problem als solches ist erkannt, ich weiss wie ich es "beheben" kann, würde aber eben gerne wissen wie ich es so hinbekomme das ich nicht jedesmal in die datenbank eingreiffen muss also eine saubere dauerhafte lösung. @rictools - den storeCommander werde ich mir mal am WE näher anschauen
  8. Hi, durchs forum habe ich schon herausbekommen, das bei kategorien die nicht angezeigt werden, man in der datenbank mal nach nleft und nright schauen muss um da ggf. statt der 0 andere werte eintragen. das habe ich getan und es läuft. zum eigtl. problem (siehe Bild): die werte sind kreuz und quer, manchen sogar doppelt vergeben (siehe pfeile, hat nix mit mir zutun) nun würde ich gern die werte fortlaufend korrigieren 1/2, 3/4 und nicht wie schon bei der ersten kategorie 1/114. kann ich das so ohne weiteres tun oder gibts da dann iwelche probleme? ich hoffe durch die "bereinigung" es endlich zu schaffen, das PS die kategorien wieder von allein anlegt so das sie auch ohne eingriff sichtbar sind und denke das dies nur nicht geht weil das arme system einfach nicht weiss welche werte es als nächstes nehmen soll, eben weil alles derart verquer ist.
  9. natürlich nicht netto an endverbraucher. BO-Lokalisierung-Länder hab ich mir schon angeschaut und die erklärungen zu den einstellmöglichkeiten ist nunmal so spärlich das es sich mir nicht erschließt wie die einstellungen so vorzunehmen sind das zb ein österreichischer endverbraucher normal brutto zahlt und ein österreichischer händler mit ust-id alles netto
  10. hallo, ich nutze derzeit 1.6.0.11, hauptsächlicher verkaufe ich an endverbraucher somit alles brutto. ab und an sind auch mal händler aus der EU dabei die ihre USt-Id angeben. bei denen soll natürlich die rechnung steuerfrei laufen was im mom nicht der fall ist. welche einstellungen muss ich dafür vornehmen oder brauche ich dafür ein modul? gruss weihnachtself
×
×
  • Create New...

Important Information

Cookies ensure the smooth running of our services. Using these, you accept the use of cookies. Learn More