Jump to content

MarcoSch

Members
  • Posts

    121
  • Joined

  • Last visited

Everything posted by MarcoSch

  1. Ich habe mal einige Artikel manuell angelegt. Einige haben mehrere Varianten. Nun ist mir eben aufgefallen das, sobald eine Variante nicht verfügbar ist, im Shop angezeigt wird das der Artikel generell ausverkauft ist. Was natürlich sehr dumm ist. Vorher stand da immer das nicht alle Varianten verfügbar sind bzw. nur andere Varianten vorrätig sind. In den Verfügbaren Einstellungen der Mengen habe ich für 'Anzeigetext (auf Lager)' "Lieferbar" und 'Anzeigetext (nicht vorrätig)' "derzeit leider ausverkauft". Ich verwende 1.6.1.7 Erweiterte Lagerverwaltung habe ich nicht aktiviert. Kennt einer das Problem? Habe ein paar Passagen in der Übersetzung geändert, aber die bezogen sich nur auf tatsächlich ausverkaufte Artikel. Die zu nicht vorhandenen Artikel habe ich, jedenfalls nicht bewusst, nicht geändert. Wo ist denn die Meldung "Nicht alle Varianten verfügbar" oder so editierbar?
  2. Ein Kunde hatte mich informiert das er beim Zahlen via PP eine Fehlermeldung bekommen hat. Die Zahlung selbst ist allerdings eingegangen nur in der Bestellung stand halt das ein Fehler aufgetreten sei. Daher ist es auch nicht möglich einen Lieferschein zu drucken. ich konnte die Bestellung aber manuell auf Bezahlt setzen. Im BO wird mir das angezeigt: Vorsicht 26,93 € bezahlt statt 26,92 € Der Bestellwert war inklusive Versandkosten 26,93. Warum also diese Meldung mit den anderen Betrag??? Kann es sein das es am Runden liegt, was Prestashop ja leider auch in der 1.7 offenbar noch nicht richtig gelernt hat? Auf jeden Fall ist mir Schleierhaft woher der 2. Betrag kommt. Wenn jemand eine Antwort weis bin ich dafür offen. Ach ja, Habe Prestashop 1.6.1.7 auf Apache2/PHP 7
  3. ich verschlüssel alle Seiten mit SSL. Ich denke anders würde es auch den Kunden ein wenig irritieren wenn da jedesmal gewechselt wird und irgendwelche Nachteile sehe ich in der Verwendung von SSL auf allen Seiten auch nicht.
  4. Danke. @rictools: Die Modulverwaltung fand ich, jedenfalls auf den ersten Blick, in der 1.6 etwas besser.
  5. Ich meinte ja Banküberweisung in meinen ersten Post. Hatte da wohl das falsche Wort auf den Lippen bzw. den Fingerspitzen Passt schon. Das Modul das Lausli beschrieben hat war schon das richtige
  6. Das auf Github scheint ein älteres zu sein. Jedenfalls sind die letzten Änderungen wohl schon 4 Monate alt. hab das ja, wie gesagt gefunden und auch manuell installieren können. Nur es erscheint halt nicht unter 'Zahlung'. Wie lasse ich mir denn 'nicht installierte' Module zeigen? Die Auswahl ist ja irgendwie in der 1.7 weg. hab da oben nur 'Selections' Installed Modules' und 'Notifications' unter 'Modules & Services'. He he. Na ein paar Tage haben die ja dann noch Zeit Hoffentlich haben die sich da nicht im Jahr vertan und meinten eigentlich 2017.
  7. Banküberweisung ist bei mir definitiv nicht drin. Heist also nochmals komplett installieren und hoffen das es dann dabei ist? Oder kann man das auch irgendwie manuell installieren wie in der 1.6? Scheint ja das 'ps_wirepayment' zu sein? Liegt bei mir im Ornder Modules. Und du sagst ja noch nicht als standalone bzw. offizielles Modul. Das lässt hoffen das es nicht mehr all zu lang dauert. EDIT: Ok. Zumindest das hat sich erledigt. Habe das Modul als zip gepackt und manuell installiert. Das scheint so zu klappen. Nur taucht es bei mir jetzt lediglich in der Übersicht der installierten Module auf, nicht aber unter Zahlung.
  8. Prestashop 1.7 wird ja mittlerweile fleißig für Neueinsteiger als primärer Download angeboten. Ich persönlich kann das nicht ganz nachvollziehen da hier im Forum immer wieder darauf hingewiesen wird diese Version noch nicht produktiv zu verwenden. Daher mal meine Frage wann denn in etwa mit den ersten gängigen Zahlungsmodulen wie Bankeinzug und PayPal zu rechnen ist. Ich arbeite mich so langsam an die neue Version heran und finde die soweit auch sehr gelungen. Aber wenn die schon als primärer Download präsentiert wird, dann sollte doch wenigstens die wichtigsten Zahlungsmöglichkeiten gegeben sein? Ich jedenfalls kann keine Option finden in der ich den Stinknormalen Bankeinzug einstellen kann und bezüglich PayPal habe ich im Forum hier gelesen das das Modul noch nicht fertig ist? Daher meine oben gestellte Frage. Eventuell weis ja der Ein oder Andere schon mehr
  9. ok. Das habe ich mir soweit letztendlich auch gedacht. Aber wie man hier immer wieder liest weis das halt nicht jeder und gerade Neueinsteiger holen sich ja gleich die 1.7. Um dann hinterher solche Fragen wie meine zu vermeiden könnte man doch kurz ein Beispiel in die CSV mit rein schreiben. Aber meine andere Frage ist immer noch offen. Was sollte bei Zubehör eingetragen werden? Die Spalte ist in der Beispiel CSV nicht enthalten und wen ich das gerade richtig im Gedächtnis habe bringt es auch nichts die manuell hinzuzufügen das dadurch mehr Spalten in der Datei sind als Auswahloptionen im Import vorhanden sind. Man muss also eine ungenutzte Spalte dafür verwenden. Bleibt nur die Frage was kann da rein? Die Artikelnummer? Habe ich versucht, ging allerdings nicht. Bekam nur eine Fehler das der Import zwar erfolgreich war aber einige Probleme auftraten (die nicht näher beschrieben wurden). Das von mir eingetragene Zubehör als Artikelnummer wurde nicht übernommen.
  10. hehe. Ich spiel ja vorerst auch nur mit rum. ich hatte allerdings gehofft das sich vielleicht mal jemand von Prestashop kurz dazu äußert. Die Version wird ja offiziell angeboten obwohl immer wieder hier im Forum darauf hingewiesen wird noch zu warten bis diverse Bugs behoben sind. Ob das wirklich förderlich ist weis ich nicht. Aber wenn schon neue Optionen im Import drin sind und der entsprechende Dev sowieso schonmal die CSV auf hatte um die 'Image text...'-Spalte einzufügen hätte ja bei der Gelegenheit auch was an Beispieldaten rein gekonnt, zumindest eine Zeile? Und eventuell auch was für das Zubehör. Letzteres ist ja von einigen sehr gefragt. Ich persönlich würde nämlich schon mal gern mit allen Neuheiten der 1.7 Bekanntschaft machen bevor ich es einsetze und nicht erst damit anfangen wenn es tauglich ist für den produktiven Einsatz.
  11. ehem Hallo? Kann denn niemand mal ganz kurz hier schreiben was in den besagten Feldern stehen muss bzw. was eigentlich Image alt texts (x,y,z...) bedeutet? Weil ich verstehe nicht ganz wieso (x,y,z...) Was soll denn beim Hover alles angezeigt werden? Ist doch so zu verstehen?
  12. Dachte ich auch und scheint auch bei den meisten zu gehen nach der Änderung des Port, aber irgendwie will der bei mir nicht. Na ja ich hab nun wampserver und kann das nur empfehlen. Ist wesentlich Benutzerfreundlicher, wie ich finde und hat auch gar keine Zicken gemacht. bringt auch sowohl PHP 5.6 als auch 7 mit. BTW. An der PHP Version kann das sicher nicht liegen, da ich wamp momentan mit 5.6 an der Prestashop 1.7 rumspiele.
  13. Wenn mir irgendwas einfällt dann gebe ich bescheid. Ansonsten kannst du da eventuell mal fragen wie es mit Webhosting aussieht und was da alles drin ist bzw. welche Möglichkeiten du da selbst hast um PHP zu konfigurieren. Die Antworten in der Regel verdammt schnell.
  14. Also ich bin bei 1fire.de und habe dort nen Server. Die bieten aber auch auch Webhosting an, sind sehr umgänglich und superschnell was Support angeht. Außerdem äußerst preiswert. Hoffe das ist nicht zu viel Werbung jetzt Aber ich kann die echt nur empfehlen. Hatte bisher noch keine Probleme und wenn mal was bei mir nicht klappt dann helfen die absolut kompetent. Ich finde gerade nur die Domainpreise (7 Euro/Jahr für .de) aber ich würde da mal anfragen und die Lage schildern. Die könne da bestimmt helfen. Aber wie gesagt, Wenn du wirklich frei sein willst dann am besten einen kleinen Server mieten (kann man später bei Bedarf auch upgraden) Das setzt natürlich gewisse Grundkenntnisse im Umgang mit Linux voraus). Hier findest du mal das was für den Einstieg reichen sollte. Plesk oder so hab ich nicht. Hab für die Domainverwaltung ISPconfig3 selber installiert. Aber der 2GB VZ ist für den Anfang schon ein guter Start. Aber wie gesagt, ein paar Kenntnisse sollte man da mitbringen. https://www.1fire.de/vserver/openvz/ Und du kannst es erstmal wie ich machen und deine Domain einfach beim alten Hoster lassen. Vorausgesetzt die bieten die Möglichkeit das du die IP der Domain ändern kannst in den NS. Ein SSL Cert habe ich zunächst für 3 Monate kostenlos getestet und dann für 10 Euro/1 Jahr Gekauft. Reine Webhoster die genug Freiheiten bieten damit alles reibungslos läuft kenne ich leider nicht. Da hat vielleicht aber Claudiocool noch was in petto?
  15. Was für Fehler sollen denn entstehen wenn in der ini ein paar Settings geändert werden die sich auf eigentlich normale Funktionen beschränken? Wenn ich nicht falsch liege steht short_open_tag Standarmäßig sowieso auf Off Kann mir auch nicht vorstellen das die mit Prestashop in Verbindung stehen und Presta ein Update bringt nur weil ein Provider seine ini nicht ändern will. Prestashop wird ja auch nicht komplizierter deswegen. natürlich komplexer aber es bedient sich ja nur der tollen Features die PHP bietet. Und da sind dann die Provider gefragt diese Feature auch dem Kunden weiter zugeben. Sollte eigentlich auch im Interesse der Provider sein. Ich persönlich bin ja weg von one.de weil die die execution time und dem max upload nicht erhöhen wollten. Angeblcih ähnliche Gründe es sei nicht machbar etc. hab mir dann eine VPS bei 1fire geholt. Die sind sehr günstig (ab 4 Euro im Monat) und man hat alles selbst in der Hand. @Claudiocool: Ich glaube da wird auch kein "drohen" mit Providerwechsel ziehen. Die sind echt so verbohrt und wollen nur ungern mal was am System ändern. Lieber bieten die dann solche Feature als Upgrade für mehr Geld an. Einfach nur dämlich. Und das kostet sicher ordentlcih was Extra?
  16. Mit Freude habe ich beim ansehen der 1.7 gesehen das man beim CSV Import der Artikel nun im Auswahlmenü ein Feld als "Zubehör" deklarieren kann. Meine Frage ist allerdings in welchen Format muss das Zubehör dann in die CSV eingetragen werden? Ich hab's mal mit entsprechende Artikelnummern versucht, aber das klappte so nicht. Die mitgelieferte Beispiel CSV ist ja mit der von 1.6x identisch und wurde momentan lediglich um die Spalte Image alt texts (x,y,z...) erweitert. Dazu wollte ich auch gleich fragen was genau damit gemeint ist bzw. wie/was dort eingetragen werden soll/kann. BTW. Irgendwie wurde im Menü des BO den CSV-Import vergessen? Oder hab ich das übersehen? Ansonsten sieht das ganze sehr vielversprechend aus.Vor allem die neue Produktübersicht gefällt mir, ebenso wie die Produktdetail Seite. Endlich kein nerviges Aufklappen mehr wenn man über eine Artikel zeigt. Freu mich drauf wenn man die Version endlich produktiv nutzen kann. EDIT: Habs gefunden. Kann also ignoriert werden.
  17. Hm. Also ich habe das nun mal auf einen wampserver (xampp will bei mir nicht rund laufen) mit PHP 5.6 installiert und da geht das auch. Auch auf meinen Server selbst habe ich ja die erforderlichen Erweiterungen drauf. Nur da kommt eben dieser Fehler.
  18. Die Fehlermeldung müssten von Server kommen. Schau mal in deinen Apache errorlogs (falls du Apache verwendest ansonsten in die entsprechenden Files). Ist wahrscheinlich ein Timelimit was überschritten wurde. Oder die Größer erlaubter Uploads etc. Schau mal nach bei max_execution_time in der PHP.ini und erhöhe den Wert einfach auf 12000 oder so. Wenn du Fast_cgi verwendest solltest du in der fcgi.comf auch noch FcgidIOTimeout hochsetzen. Ich habe zusätzlich auch noch BusyTimeout 30000 und einiges anderes drin, da ich hin und wieder auch sehr viele Artikel hochladen muss.
  19. Ich bin mir nicht sicher ob das mit der .htaccess so geht. So wie ich das sehe wird diese ja erst nach (oder auch während) der Installation erstellt. Auch das anlegen einer eigenen php.ini macht wenig Sinn da zum Anwenden der Änderungen in der Regel der Apache (oder was auch immer da läuft) neu gestartet werden sollte. Einzige Möglichkeit die ich sehe ist den Provider nochmals zu fragen ob er nicht die notwendigen Änderungen in der bereitgestellten php.ini vornimmt. Hat meisten zwar wenig Erfolg, aber wie sagt man so schön "Ein NEIN hat man. Ein JA kann man bekommen" Die meisten Webhoster bieten den Webspcae ja auf shared Basis an. Und dann sträuben die sich was zu ändern. Da die o.g. Änderung nicht die Einzige bleiben wird die notwendig ist wäre es vielleicht ratsam sich nach einen Anbieter umzusehen der die Möglichkeit bietet selbst Änderungen in der INI vorzunehmen. Oder einen kleinen Root oder VPS besorgen und den Webspace selbst hosten. Mein Domainprovider wollte auch nichts ändern, bietet aber selbst Magento an. Allerdings in einer älteren Version weil die nicht mal das veraltetete MySQL updaten wollten. Also benutze ich nur noch deren NS bis das Registrierungsjahr um ist (dann wechsel ich mit der Domain zu meine Serveranbieter) und hoste die Domain auf einen eigenen Server. So hat man wenigsten alles selbst unter Kontrolle und kann die Sachen so ändern/anpassen wie man sie braucht. Eine so große Sache wie Prestashop ist nicht wirklich was für reines Webshosting da es kaum Anbieter gibt die dir die nötige Flexibilität bieten.
  20. Na ja, ein wenig ärgerlich ist es schon. Es sollte sich ja zumindest möglichst fehlerfrei installieren lassen wenn schon der Check sagt das alles "Grün" ist. Wieso sollte man sonst die Version zum Download anbieten wenn sie sich nicht mal installieren läßt? Ich habe auch versucht das auf meinem Server mit PHP 5.6x auf Ubuntu 12 mit Apache 2.x in einer Subdomain zu installieren. Auf der Kiste läuft ein produktiver Shop in Version 1.6.1.7 Hatte das gestern kurz auf dem Rechner lokal mit Xampp und PHP 7 getestet und da lies sich das installieren. Allerdings schmiert bei mir der Apache im Xampp immer nach einer Weile ab (vielleicht mag der kein Win10) und darum wollte ich es auf dem Server testen. Aber an der PHP Version kanns ja nicht liegen da 1.7 offensichtlich auch noch mit 5.6 kompatibel ist. Den Debug hatte ich an, aber da kommen auch keine anderen Meldungen. Und sorry, aber wenn man nur erhält kann man eben auch nicht mehr Infos geben. Ich persönlich finde das Prestashop sich mit Beschreibungen zum aufgetretenen Fehler generell etwas zu sehr ausschweigt. Aber gerade wenn man eine so neue Version wie die 1.7 zum Test anbietet sollten die Fehlermeldungen eventuell etwas präziser ausfallen. Das hilft doch auch den Devs. Wir wissen ja nun immer noch nicht woran es liegt das es ich nicht installieren läßt.
  21. Ich lasse auf der Mainpage 4 meiner Sonderangebote anzeigen, so wie ich es auch im Block Sonderangebote eingestellt habe. Die Anzahl der Cache-Dateien habe ich wie voreingestellt auf 20 belassen. Nun werden mir auf der Hauptseite aber immer nur die selben Produkte angezeigt. Auch ein leeren des Cache und Reload der Seite zeigt keine Änderung. Kennt das jemand und weis eine Lösung oder habe ich da was übersehen in den Einstellungen?
  22. Nach einer ausgiebigen Google-Suche habe ich das hier gefunden https://www.prestashop.com/forums/topic/326647-how-can-i-edit-to-top-horizontal-menu-without-subcategories/?do=findComment&comment=1652870 Und der Tip von vekia (Link im Thread) mit dem Zusatz in der global.css scheint zu funktionieren. Komischer Weise zeigte mir die Forumsuche dieses Ergebnis nicht. Nun stellt sich aber noch eine weiter Frage. Wie kann ich denn Icons für die Kategoerien anzeigen lassen die ich eigens dafür hochgeladen habe. In den Einstellungen der betreffenden Kategorie bekomme ich den Hinweis Aber ich finde nirgends einen Hinweis wie ich in der Navigationsleiste Kategorie-Icons anzeigen lassen kann.
  23. Ich wollte mal fragen ob es möglich ist in der Horizontalen Navigation die Unterkategorien auszublenden. Ich verwende das Standard Template das sich ja eigentlich ganz gut anpassen lässt und würde da gerne nur beim Hover die obersten Kategorien sehen. Der Grund ist das ich sehr viele Unterkategorien habe und die meisten davon nochmals unterteilt sind, also quasi Unter-Unterkategorien. Fährt man nun mit dem Courser über die Hauptkategrorie werden ja alle ebenen angezeigt und das kann ganz schnell den gesamten Bildschirm füllen was ich persönlich weniger schön finde. Also gemeint ist das statt Hauptkategorie -> Unterkategorie - > Unter-Unterkategorie ->.... einfach nur Hauptkategorie -> Unterkategorie anzeigen zu lassen beim Hover. Gibt es da irgendeine Möglichkeit das zu machen? In den Einstellungen der Navigation im BO ist ja nicht viel zu machen.
  24. Ich muss doch nochmal kurz das Thema aufgreife. Durch ein wenig umherspielen mit den Einstellungen funktioniert nun ja plötzlich das kaufmännische abrunden bei mir. In der Produktübersicht und im Warenkorb/Kasse stimmt wird auch der gerundete Preis angezeigt. Nur mir ist aufgefallen das das bei de Preisanzeige in den Produktdetails nicht immer der Fall zu sein scheint. Bei den meisten Preisen scheint das zu klappen, aber bei einigen halt nicht. Woran kann das liegen? Hier ein Beispiel wie das aussieht wenn es nicht geht: Preis in der Produktübersicht korrekt abgerundet (hier wäre der gerundete Preis bi 10% Rabatt 35,955 €) In den Produktdetails sieht das aber so aus: Im Warenkorb bzw. an der Kasse dann wieder so: Zum Vergleich einmal ein Artikel bei dem es in den Produktdetails richtig angezeigt wird (hier ist der gerundete Preis bei 10% Rabatt 26,955 €)
  25. Ja. Ist wohl dre Chrome. Habe gerade mal mehere 1000 Produkte mit Chrome gelöscht (ich organisiere gerade um). Ständig die Meldung von PS "Es ist ein Fehler aufgetreten". Dann mal 1000 mit Firefox und siehe da, es ging 1. etwas schneller (jedenfalls gefühlt) und das Ganze wurde mit einen schönen grünen Hinweis von Prestashop gelöscht. Keine Ahnung was Google da in letzter Zeit fabriziert, aber der Weg den die einschlagen gefällt mir gar nicht. Den canary haben die ja auch nach mittlerweile 3 Jahren noch nicht aus dem Betastatus bekommen. Ach ja. Hat jemand Erfahrungen wie sich Prestashop mit dem Edge verträgt? Ich finde nämlich das MS da eigentlich was ganz hübsches gebastelt hat mit viel Potential.
×
×
  • Create New...

Important Information

Cookies ensure the smooth running of our services. Using these, you accept the use of cookies. Learn More